SAP S/4HANA Project Assurance | KPMG | DE
close
Share with your friends

SAP S/4HANA Project Assurance

SAP S/4HANA Project Assurance

Erhalten Sie umfangreiche Unterstützung bei der digitalen Transformation

Erhalten Sie umfangreiche Unterstützung bei der digitalen Transformation

Kundenbedürfnisse

SAP hat angekündigt, den Support für SAP ERP zum Jahr 2025 einzustellen. Dies bedeutet für Unternehmen, die noch SAP ERP einsetzen, dass der Umstieg auf das Nachfolgeprodukt SAP S/4HANA zeitnah erfolgen sollte, da hier neben einer neuen Technologie und einem neuen Datenmodell auch veränderte Prozessabläufe zum Einsatz kommen, die erhebliche Auswirkungen auf bereits bestehende Geschäftsprozesse im Unternehmen haben können. Neben den angesprochenen prozessualen Veränderungen stellt sich für Ihr Unternehmen außerdem auch die Frage, in welchem Umfang die neuen Funktionalitäten von SAP S/4HANA genutzt werden sollen (wie zum Beispiel SAP FIORI) und inwiefern sich dadurch Ihr Financial Reporting und Geschäftsmodell verändert. Sind Stakeholder aus Compliance und IT-Sicherheit eingebunden, um Risiken während des Implementierungsprozesses zu minimieren? Welche Abläufe sollen automatisiert und Compliance-konform eingeführt werden (Stichwort RPA)? Diese und weitere Fragen klärt KPMG im Rahmen der Begleitung einer SAP S/4HANA-Systemeinführung.

 

Unsere Leistungen

Mit der SAP S/4HANA Project Assurance von KPMG erhalten Sie umfängliche Unterstützung bei der digitalen Transformation zum Nachfolgeprodukt von SAP ERP. Unsere langjährige und tiefgreifende Erfahrung ermöglicht es Ihrem Unternehmen, Herausforderungen und Chancen zu erkennen, rechtliche Aspekte zu berücksichtigen sowie angemessen zu adressieren und diese in allen Transformationsschritten zu berücksichtigen. Wir bieten unter anderem folgende Leistungen:

  • Review der fachlichen und technischen Konzeption und des SAP-Templates hinsichtlich Ordnungsmäßigkeit beziehungsweise Sicherheit und Formulierung von Optimierungsmöglichkeiten
  • Bewertung des SAP-Templates hinsichtlich wesentlicher Risiken und Anforderungen der Ordnungsmäßigkeit, Compliance sowie nationaler und internationaler Rechnungslegungsanforderungen
  • Beurteilung der Konzepte (Fachkonzept, technische Konzeption und Migrationskonzept) hinsichtlich eines angemessenen Designs der internen Prozesskontrollen

 

Möglicher Ablauf eines SAP S/4HANA-Migrationsprozesses:

  • Phase I: Governance Review
    • Beurteilung der Projekt-Governance
  • Phase II: Template Audit und Controls
    • Ordnungsmäßigkeit des SAP-Templates
  • Phase III: Migration Strategy und Controls
    • Verständnis des Migrationsvorgehens und möglicher Risiken
  • Phase IV: Testing und UAT-Review
    • Beurteilung der Testergebnisse
  • Phase V: Post Go-live und Data Migration Audit
    • Abschluss, Vollständigkeit und Richtigkeit der Migration

 

Mehrwert

Die Prüfungs- und Beratungsleistungen von KPMG machen den Einsatz von Informationstechnologien in Ihrem Unternehmen beherrschbar, effizient und effektiv – Risiken werden somit erheblich verringert. Mit unserer umfangreichen Branchen- und Prozessexpertise sowie einem großen Benchmarking- und KPI-Wissen können wir Sie bei SAP S/4HANA-Transformationsprojekten integriert und aus einer Hand unterstützen. Unsere Kunden profitieren unter anderem von folgenden Vorteilen:

  • Qualitätssichernde Unterstützung zur Sicherstellung einer ordnungsmäßigen SAP S/4HANA-Einführung und Datenmigration sowie die Identifikation und Vermeidung wesentlicher Hemmnisse und deren Auswirkungen auf den Geschäftsbetrieb
  • Zeitnahe Aussage zur Einhaltung von Ordnungsmäßigkeits- und Sicherheitsanforderungen (gemäß IDW RS FAIT 1 und IDW PS 850); Analyse des internen Kontrollsystems zur Identifikation von Fehlerrisiken sowie zur Prüfung des Projektmanagements und phasenbezogener Projektergebnisse
  • Formulierung von Hinweisen sowie bedarfsgerechten Lösungsvorschlägen in allen Phasen des SAP S/4HANA-Transformationsprojekts
  • Bescheinigung der ordnungsmäßigen Implementierung und Datenmigration
  • Abstimmung der Anforderungen an die Dokumentation der Prozesse und der technischen Lösungen
  • Senkung von Monitoringkosten (unter anderem durch gesteigerte Transparenz) durch Einsatz effizienter Tools, Systeme und Prozesse

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden