• 1000

Investieren im Ausland

Deutschlands Unternehmen sind in der Welt zu Hause. Aufgrund ihrer hohen Exportorientierung ist die deutsche Wirtschaft gut beraten, die Risiken aus den geopolitischen Veränderungen sowie die sich bietenden Geschäftschancen in den immer noch stark expandierenden Märkten China, Indien und Brasilien optimal zu strukturieren. Wer die Prozesse richtig aufsetzt, sichert sich heute den Erfolg von morgen. Dazu befragen wir regelmäßig deutsche Unternehmen in China (Business Confidence Survey 2021/22), Großbritannien (German-British Business Outlook 2022), Japan (Economic Outlook: German Business in Japan 2022) sowie in den USA (German American Business Outlook 2022) wie sie ihre aktuelle Geschäftslage einschätzen.

Wir unterstützen und begleiten Sie bei der Erreichung Ihrer Ziele in allen Phasen Ihres Auslandsgeschäfts: vom Markteintritt über die Suche nach neuen Geschäftsmöglichkeiten bis hin zur Umsatzrealisation.

Standort Deutschland

Click here for the English version

Immer mehr Unternehmen interessieren sich für einen Standort in Deutschland, der durch seine geografische Lage und die gute Infrastruktur einen optimalen Zugang zum europäischen Binnenmarkt bietet. Nicht selten vollziehen Unternehmen ihren Markteintritt im Rahmen von Greenfield Investments. Die sich laufend ändernden Vorschriften und Bestimmungen hinsichtlich der Mitarbeiterentsendungen können dabei eine große Herausforderungen darstellen.

Durch das langfristig robuste Marktumfeld zählt Deutschland weltweit zu den attraktivsten Standorten. Doch die langjährige Standortattraktivität ist in Gefahr. Dies hat unsere Umfrage mit 360 CFOs der größten Tochtergesellschaften internationaler Konzerne gezeigt. Bei welchen Standortfaktoren Deutschland im EU-Vergleich punktet und bei welchen schwächelt, lesen Sie hier.

Erfahren Sie mehr über unsere Serviceangebote von International Business

Publikationen

Thought Leadership