close
Share with your friends

Kompetenz und Vertrauen

Das Finanzstrafrecht spielt mitten im Leben: Jedem, der im Arbeitsleben steht, können Fehler unterlaufen. Ob diese finanzstrafrechtliche Folgen nach sich ziehen oder nicht, kann nur anhand des konkreten Lebenssachverhaltes geklärt werden. Wenn der tatsächliche Lebenssachverhalt erhoben wurde, erfordert dessen finanzstrafrechtliche Analyse Fachexpertise und Praxiserfahrung nicht nur im Strafrecht, ​sondern auch im Abgabenrecht. Daher arbeiten wir bei KPMG stets eng mit unseren abgabenrechtlichen Spezialisten zusammen.

Unsere Experten aus ganz Österreich haben für die Publikation Finanzstrafrecht praxisrelevante Beiträge unter dem Motto „Vergangenheit sanieren und Risiken vermeiden“ erstellt. Sie finden darin Informationen zu folgenden Themen:

  • Selbstanzeige
  • Umsatzsteuervorauszahlungen
  • Erfolgsfaktor Beweismittel
  • Mündliche Verhandlung
  • Zoll, Umsatzsteuer & Finanzstrafrecht
  • Beschlagnahme im Zollverfahren
  • Automatischer Informationsaustausch
  • Verantwortlichkeit von Verbänden
  • Steuerkontrollsysteme

Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre und stehen für all Ihre Fragen sehr gerne als vertrauensvoller Partner zur Seite!

Bei Problemen wenden Sie sich bitte an publikationen@kpmg.at

Weitere Themen