Der Arbeitgeber kann sich diesen gesetzlichen Verpflichtungen nicht entziehen. Gleichzeitig bietet das Lohnsteuerrecht im gesetzlichen Rahmen erhebliche Gestaltungsmöglichkeiten. Das KPMG-Lohnsteuer-Services-Team unterstützt Arbeitgeber bei allen Fragestellungen zum Thema Lohnsteuer aus Arbeitgebersicht. Hierzu gehören insbesondere die folgenden Dienstleistungen:

Beratung zu lohnsteuerlichen Einzelfragen unter anderem bei

  • Fringe Benefits 
  • Reisekostenrichtlinien 
  • Dienstwagenmodelle 
  • Mitarbeiterbeteiligungsmodelle 
  • Altersversorgung 
  • andere Vergütungsbestandteile 
  • Leiharbeitnehmern
  • Zeitarbeitnehmern
  • Erstellung von gutachterlichen Stellungnahmen
  • Einholung von Anrufungsauskünften
  • Unterstützung bei Lohnsteuer-Pauschalierungsanträgen im Sinne des § 40 EStG  

Beratung/Unterstützung bei Anwendung der Pauschalierungsvorschrift des § 37b EStG bei Sachzuwendungen an Arbeitnehmer und Dritte

  • Payroll Review/Lohnsteuer-Quick-Check unter Einsatz der Prüfersoftware IDEA 
  • Stichprobenüberprüfung von Gehaltsabrechnungen 
  • Identifizierung von Steuerhaftungsrisiken 
  • Quantifizierung von Risikobereichen 
  • Gestaltungshinweise zur Minimierung von Lohnsteuerhaftungsrisiken 
  • Identifizierung von Optimierungs- und Kosteneinsparpotentialen 
  • Unterstützung im Vorfeld einer zu erwartenden Lohnsteuer-Außenprüfung
Beratung/Unterstützung im Rahmen laufender Lohnsteuer-Außenprüfungen
  • Sachverhaltsermittlung- und aufbereitung