close
Share with your friends

Dr. Andreas Ball

Partner, Tax

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Ich bin für KPMG im Bereich Tax seit 1997 seit Abschluss meines Jurastudiums sowie beruflichen Stationen im In- und Ausland tätig. Als Leiter des Teams für internationales Steuerrecht in Bielefeld liegt mein Schwerpunkt in der Beratung meiner Mandanten bei Umstrukturierungen und ihrer internationalen Expansion. Dazu gehört auch die Vertretung meiner Mandanten bei Betriebsprüfungen der Finanzverwaltungen im In- und Ausland. Meine Branchenschwerpunkte liegen im Automotive -, Maschinenbau-, Dienstleistungs- und Logistikbereich. Ein zunehmender Fokus liegt auf der steuerlichen Beratung des Rollouts digitaler Geschäftsmodelle.

 

Was verbindet Sie mit der Region Westfalen, speziell mit Ostwestfalen und dem Münsterland?

Ich bin in der Pfalz aufgewachsen und habe unter anderem in Freiburg und Saarbrücken studiert. Trotz dieses „süddeutschen Backgrounds“ ist die Region für mich und meine Familie Heimat geworden. Eine regionale Besonderheit ist für mich der Hermannslauf von Detmold nach Bielefeld, den ich zusammen mit vielen Kolleginnen und Kollegen und Mandaten laufe. Ein tolles Teamerlebnis.
 

Was schätzen Sie an der Region, was macht Westfalen für Sie besonders?

Die Region ist extrem wirtschaftsstark, behandelt dieses Thema aber mit sympathischer Bescheidenheit. Die Kombination aus Hidden Champions und börsennotierten Unternehmen finde ich reizvoll.
 

Was macht die Region fachlich für Sie interessant?

Hier sitzen viele international tätige Unternehmen. Somit kann ich mich Steuerfragen von Abu Dhabi bis Zypern annehmen. Diesen globalen Blick finde ich sehr spannend und er ist gerade in unserer Region gut möglich.
 

Für welches fachliche Thema stehen Sie und welche Relevanz hat das für die Unternehmen der Region?

Ich stehe für die Beratung der gesamten internationalen Fragestellungen. Von der Finanzierung der Tochtergesellschaften über die Betriebsstätte bis hin zu Wertschöpfung und Verrechnungspreisen. Darüber hinaus habe ich noch ein weiteres Thema: Tax Compliance. Wie erfüllt man in stark regulatorisch geprägten Zeiten seine Compliance-Pflichten als Vorstand? Das betrifft sowohl kleine wie auch große, börsennotierte Unternehmen und ist auch international ein Thema.
 

Welche Zielgruppe sprechen Sie an?

Unternehmen, die international agieren. Dabei geht unser Mandantenkreis über die Region hinaus und umfasst auch DAX-Konzerne. Auch wenn das auf den ersten Blick überrascht: Hier ergeben sich zahlreiche Synergien für die Beratung größerer Familienunternehmen.
 

Vor welchen Herausforderungen stehen die Unternehmen und wie kann KPMG sie unterstützen?

Das steuerliche Umfeld wird durch die BEPS-2.0-Initiative der OECD und viele nationale Regelungen immer komplexer. Die Zahl der Konflikte mit den Finanzverwaltungen und die Ahndung von Verstößen gegen Steuergesetze nehmen zu. Wir unterstützen Unternehmen dabei, dass sie global compliant agieren. Die Vermeidung von Doppelbesteuerung im internationalen Business ist ein weiterer zentraler Punktunserer Beratung.
 

Welche weiteren spannenden Entwicklungen beobachten Sie in der Region und bei den Unternehmen?

Was mich persönlich sehr stolz macht, ist die Tatsache, dass die Unternehmen aus der Region Ostwestfalen Lippe das „Spitzencluster Industrie 4.0“ bilden.

Gerade auch die Transformation hin zu globalen, digitalen Geschäftsmodellen ist mit vielen steuerlichen Fragen verbunden, auf die wir gemeinsam mit unseren Kunden Antworten finden. Hier sind wir als KPMG Bielefeld in Deutschland führend. Unsere Projekte sprechen für sich.

Warum ist KPMG für die Unternehmen Ihrer Region die Clear Choice?

Wir haben alles, was man für das internationale Geschäft braucht lokal vor Ort: Das Netzwerk, die Erfahrung und fast 250 Experten in Bielefeld in den Bereichen Steuern, Wirtschaftsprüfung und Consulting.

Andreas Ball

Ausbildung und Qualifikationen

  • Rechtsanwalt

  • Steuerberater

  • Dr. jur.

Weitere berufliche Funktionen

  • Bundesfachkommission Steuern des Wirtschaftsrates, Berlin

  • Institut der Wirtschaftsprüfer, Arbeitsgruppe Digitalisierung und Besteuerung

  • KPMG Task Force BEPS 2.0 & Digitales

Außerberufliche Tätigkeiten

  • Autor von Fachaufsätzen

Publikationen
Mehr anzeigen
Kollegen
Mehr anzeigen

Kontaktieren Sie mich

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular