close
Share with your friends

Umweltfreundliche Mobilität

Umweltfreundliche Mobilität

Mehr als 80 Prozent unserer gesamten CO2-Emissionen sind auf Dienstreisen zurückzuführen.

Mehr als 80 Prozent unserer gesamten CO2-Emissionen sind auf Dienstreisen zurückzuführen.

Mobilität ist unerlässlich für unser Geschäft. Unsere Kundenorientierung in unserem Geschäft verlangt in der Regel Präsenz vor Ort. Im Fokus unseres Handelns stehen stets unsere Kunden. Dass dies Auswirkungen auf die Umwelt hat, zeigt unsere Umweltbilanz: Mehr als 80 Prozent unserer gesamten CO2-Emissionen sind auf Dienstreisen zurückzuführen (vor der Covid-19-Pandemie). Mit vielfältigen Projekten und Kommunikationsmaßnahmen wollen wir unsere  Mitarbeitenden sensibilisieren und gleichzeitig mit konkreten Angeboten verstärkte Anreize schaffen für nachhaltige Mobilität.

Bahnfahren ohne Emissionen

Einen großen Hebel sehen wir insbesondere darin, Inlandsflüge durch Bahnreisen zu ersetzen. Bereits seit 2009 reisen unsere Mitarbeitenden CO2-neutral mit ICE und IC Wir informieren über alternative Verbindungen innerhalb unseres Buchungssystem und sensibilisieren zudem, dass Reisezeiten mit der Bahn häufig wesentlich effizienter nutzen als im Flugzeug.

Ladeinfrastruktur für Elektroautos

Mit dem kontinuierlichen Ausbau einer Ladeinfrastruktur in unseren KPMG-Niederlassungen unterstützen wir das Engagement unserer Mitarbeitenden, die sich für E-Mobility begeistern. An einigen KPMG-Standorten stellen wir unseren Mitarbeitenden bereits kostenlos Grünstrom zum Aufladen ihres Fahrzeugs während der Arbeitszeit zur Verfügung. So ermöglichen wir ihnen klimaneutrales Autofahren – dienstlich und privat.

Fahrradfahren für Umwelt und Wohlbefinden

Seit 2019 bieten wir unseren Mitarbeitenden ein weiteres attraktives Mobilitätsangebot: das Fahrrad-Leasing. Über unseren Kooperationspartner können sowohl normale Räder als auch eBikes geleast werden. So haben unsere Mitarbeitenden nicht nur die Möglichkeit sich dienstlich und privat umweltfreundlich fortzubewegen, sondern gleichzeitig auch etwas für ihre Gesundheit zu tun.