close
Share with your friends

Sustainable Finance in Banking

Sustainable Finance in Banking

Wie der Trend zur Nachhaltigkeit den Banken Sektor betrifft – KPMG hilft Ihnen daraus eine Chance zu machen

KPMG hilft Ihnen den Trend zur Nachhaltigkeit für sich zur Chance zu machen

Klimawandel, soziale Ungleichheiten, und unverantwortliche Unternehmensführung sind prominent in der öffentlichen Wahrnehmung angekommen. Gleichzeitig nimmt die Nachfrage nach nachhaltigen Finanzprodukten auf Investorenseite deutlich zu. Die Nachhaltigkeit von Geschäften und internen Praktiken von Banken hat dabei zunehmend (un)mittelbare Auswirkungen auf deren Reputation und Geschäftserfolg.

Auf der politisch-regulatorischen Ebene legten die Verabschiedung der 17 UN Sustainable Development Goals sowie das Pariser Klimaabkommen den Grundstein für weiterführende Initiativen auf europäischer (EU Sustainable Finance Action Plan) sowie nationaler Ebene (u.a. BaFin-Merkblatt zum Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken).

Diese Kombination aus Marktveränderungen und regulatorisch-/ politischen Initiativen wirkt sich unmittelbar auf die Bankenbranche aus und führt zu umfassendem strategischem wie operativem Handlungsbedarf bezogen sowohl auf den Umgang mit den Auswirkungen der eigenen Geschäftsaktivitäten (Impact) als auch die Betrachtung von Nachhaltigkeitsrisiken aus der Geschäftsaktivität (Risiko):

  • Berücksichtigung von Nachhaltigkeit (Impact und Risiko) in Geschäftsstrategie, Organisation, Governance und Außenauftritt
  • Überprüfung und ggfs. Anpassung des Produkt-/ Service- und Kundenportfolios, insbesondere mit Blick auf mögliche Nachhaltigkeitsrisiken und Chancen durch nachhaltige Produkte
  • Etablierung einer bankweit konsistenten Taxonomie nachhaltiger ökonomischer Aktivitäten als Grundlage für das Angebot nachhaltiger Produkte
  • Identifikation nachhaltiger Assets und Angebot nachhaltiger Finanzierungen
  • Refinanzierung durch nachhaltige Instrumente und Vertrieb nachhaltiger Produkte
  • Identifikation von Nachhaltigkeitsrisiken, insbesondere auch durch den Klimawandel
  • Integration von Nachhaltigkeit(-srisiken) in Pricing und Risikomanagement
  • Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten im Vertrieb (z.B. durch MiFID II, Disclosure-Verordnung)
  • Reporting der eigenen Nachhaltigkeits-Risiken und des Impacts an Aufsicht und Stakeholder im Rahmen verpflichtender Anforderungen und freiwilliger Initiativen

Die koordinierte und vollständige Betrachtung aller für eine Bank relevanten Nachhaltigkeitsaspekte ist komplex, aufgrund der Bedeutung des Themas sowie der zahlreichen Wechselwirkungen und Synergiepotentiale bei der Anpassung von Geschäftsstrategie und -prozessen jedoch erfolgskritisch.

Mit unserem Sustainable Finance Hub in Banking unterstützen wir Ihr Institut über alle Themen hinweg aus einer Hand von der Sensibilisierung Ihrer Organisation über die Entwicklung eines markt- und bedarfsgerechten Zielbilds bis zu dessen Umsetzung. Sprechen Sie uns an!

So kontaktieren Sie uns