• 1000

Lieferketten stehen auf dem Prüfstand. Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz, Corona-Pandemie, Nachhaltigkeit – es gibt viele Gründe, unternehmensintern die Lieferkette zu hinterfragen und gegebenenfalls anzupassen. Der Trend geht zu lokaleren und flexibleren Lieferketten, auch um in Krisensituationen handlungsfähig zu bleiben. Das hat Auswirkungen auf die Verrechnungspreise, denn jedes Investment und jede Anpassung innerhalb der Wertschöpfungskette, wie die Verlagerung eines Standortes oder der Wechsel eines Zulieferers, müssen gegebenenfalls auch im Verrechnungspreismodell abgebildet werden. Es kann aus Verrechnungspreissicht zu Risiken, aber auch zu Chancen kommen. 

Im Zuge der zunehmenden Nachhaltigkeitsbemühungen vieler Unternehmen stehen auch Themen wie eine nachhaltigere Produktion, das Insourcing von Produktionsschritten oder soziales Engagement an den Produktionsstandorten auf der Agenda. Diese Aktivitäten unterstützen beim Aufbau eines „grünen Branding“. Allerdings führen sie mit Blick auf das Verrechnungspreismodell auch schnell zur Thematik der Beurteilung, Bewertung und Verrechnung von (neuen) immateriellen Werten. Die Finanzverwaltung prüft gerade die Verrechnung von immateriellen Werten, den sogenannten „Intangibles“, immer eingehender im Rahmen von Betriebsprüfungen. 

Änderungen in der Gestaltung der Lieferkette haben in der Regel aber auch weitere steuerliche Auswirkungen beispielsweise auf die indirekten Steuern und Zollabgaben, die in die Planung mit einbezogen werden sollten. 

Unsere Lösung

Unser interdisziplinäres Team begleitet Sie steuerfachlich bei der Anpassung der Lieferkette an Ihre Nachhaltigkeitsstrategie. Dabei berücksichtigen wir sowohl die Verrechnungspreise als auch die indirekten Steuern (Umweltsteuern und Zölle) für mehr Nachhaltigkeit in Ihrer Wertschöpfungskette.

Unser Vorgehen: 

Icon Gewinnentwicklung

 

Analyse des bestehenden Verrechnungspreismodells

Icon Glühbirne mit Blatt

 

Herleitung und Erläuterung des erkannten Verbesserungspotenzials, insbesondere im Hinblick auf ökonomische und nachhaltige Kriterien

Icon Bildschirm mit Chart

 

Entwicklung und Definition des zukünftigen Verrechnungspreismodells

Präsentation

 

Simulation der potenziellen finanziellen Auswirkungen des zukünftigen Verrechnungspreismodells

Icon Glühbirne mit Zahnrad

 

Unterstützung bei der Implementierung unter Berücksichtigung der indirekten Steuern und zollrechtlichen Auswirkungen

Ihre Ansprechperson

So kontaktieren Sie uns