• 1000

Der Fachausschuss Unternehmensbewertung und Betriebswirtschaft des IDW (FAUB) hat am 23. März 2022 einen Fachlichen Hinweis zu den Auswirkungen des Ukraine-Krieges auf die Unternehmensbewertung veröffentlicht.

Der Fachliche Hinweis behandelt insbesondere die Anwendung des Stichtagsprinzips, Auswirkungen auf die Ermittlung künftiger finanzieller Überschüsse und der Kapitalkosten sowie besondere Hinweispflichten im Bewertungsgutachten. Der FAUB betont, dass angesichts steigender Rohstoff- und Energiepreise sowie der damit einhergehenden Inflationsdynamik insbesondere die Entwicklung der Rendite risikofreier Verzinsungen sowie die Auswirkungen auf Basiszinssatz, Fremdkapitalkosten und Wachstumsabschlag weiter zu verfolgen sind. Ferner wird darauf hingewiesen, dass die erhöhte Unsicherheit aufgrund des Ukraine-Krieges in der Planung zu berücksichtigen und nicht durch pauschal erhöhte Risikoprämien abzubilden ist.

Den Fachlichen Hinweis des IDW können Sie auf der Website des IDW hier herunterladen.

KPMG Express Accounting News

So kontaktieren Sie uns

Mein Profil

Speichern Sie Inhalte, verwalten Sie Ihre Bibliothek und teilen Sie die Inhalte mit Ihrem Netzwerk.

Registrieren Sie sich heute