• 1000

Die „Platform on Sustainable Finance“ der EU-Kommission (PSF) hat am 30. März 2022 einen Bericht veröffentlicht, der Empfehlungen für neue technische Bewertungskriterien (TSC) für alle sechs Umweltziele der EU-Taxonomie-Verordnung gibt.

Die bereits bestehenden Berichtspflichten nach Art. 8 der EU-Taxonomie-Verordnung zu den ersten beiden klimabezogenen Umweltzielen werden künftig um Berichtspflichten zu den weiteren vier Umweltzielen „nachhaltige Nutzung und Schutz von Wasser- und Meeresressourcen“, „Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft“, „Vermeidung und Verminderung der Umweltverschmutzung“ sowie „Schutz und Wiederherstellung der Biodiversität und der Ökosysteme“ erweitert. Der Bericht (Part A) beinhaltet insbesondere die Empfehlungen der PSF für die TSC von Wirtschaftsaktivitäten, die zur Erreichung dieser vier Umweltziele beitragen, sowie Vorschläge zur weiteren Überarbeitung der EU-Taxonomie. Ergänzt wird der Bericht durch einen Technical Annex (Part B) mit Vorschlägen zu den neuen TSC für Wirtschaftsaktivitäten, die zur Erreichung aller sechs Umweltziele beitragen.

Die PSF plant, im Mai 2022 einen weiteren Bericht mit Empfehlungen zur Aufnahme weiterer Wirtschaftsaktivitäten und neuen TSC zu veröffentlichen. Beide Berichte bringen die Auffassung der zuständigen Arbeitsgruppe (Technical Working Group) der PSF zum Ausdruck und sind Ausgangspunkt für die Verabschiedung eines neuen delegierten Rechtsakts durch die Europäische Kommission.

Der Bericht (Part A) und der Technical Annex (Part B) können auf der Website der PSF heruntergeladen werden.

KPMG Express Accounting News

So kontaktieren Sie uns

Mein Profil

Speichern Sie Inhalte, verwalten Sie Ihre Bibliothek und teilen Sie die Inhalte mit Ihrem Netzwerk.

Registrieren Sie sich heute