• 1000

Die „Platform on Sustainable Finance“ der EU-Kommission hat ein Fragen-und-Antworten-Papier veröffentlicht, um Finanz- und Nicht-Finanz-Unternehmen bei der Bestimmung der taxonomiefähigen Aktivitäten und Vermögenswerte gem. Art. 8 EU-Taxonomie-Verordnung zu unterstützen.

Ziel des Papiers ist es, Leitlinien zur Umsetzung der inhaltlichen Anforderungen des Art. 8 EU-Taxonomie-Verordnung zur Verfügung zu stellen. Neben grundlegenden Ausführungen zu Umfang und Inhalt der Berichtspflicht gibt die Plattform unter anderem auch Hinweise zur Einordnung von (nicht) taxonomiefähigen Wirtschaftsaktivitäten und zur Ermittlung der ökologisch nachhaltigen wichtigsten Leistungsindikatoren (KPI) bezogen auf die Umsatzerlöse, Investitions- sowie Betriebsausgaben.

Darüber hinaus hat die Plattform ein Papier „Considerations on voluntary information as part of Taxonomy-eligibility reporting“ veröffentlicht, um bei der freiwilligen Berichterstattung über die Taxonomiefähigkeit zu unterstützen. Die Plattform stellt zudem eine Excel-basierte Mapping-Datei „EU taxonomy NACE alternate classification mapping“ zur Verfügung, aus der die indikativen Zuordnungen von NACE-codes zu Taxonomie-Tätigkeiten hervorgeht.

Das Fragen-und-Antworten-Papier können Sie hier herunterladen.

KPMG Express Accounting News

So kontaktieren Sie uns

Mein Profil

Speichern Sie Inhalte, verwalten Sie Ihre Bibliothek und teilen Sie die Inhalte mit Ihrem Netzwerk.

Registrieren Sie sich heute