close
Share with your friends

Deutschlands Banken stehen vor fundamentalen organisatorischen Umbrüchen. Agilen Strukturen kommt hierbei eine enorme Bedeutung zu. Immer mehr Finanzinstitute setzen darauf, allerdings mit unterschiedlicher Zielsetzung und in höchst divergentem Umfang. Einige wollen über die Agilisierung spezifischer Projekte nicht hinaus, andere wollen ihren gesamten IT-Bereich, ihr IT Operating Model oder aber die komplette Organisation in agile Teams mit agilen Arbeitsweisen umstrukturieren. Aber passen der eingeschlagene Weg und die definierten Ziele zusammen? Was werden die Herausforderungen dieses Weges sein, welche Erfolgsfaktoren sollte man berücksichtigen? Und wo stehen die Wettbewerber und wie handhaben diese das Thema?

Um Ihnen bei der Beantwortung dieser Fragen zu helfen und Handlungsoptionen herauszuarbeiten, führen wir eine Studie zum Thema „Finanzinstitute in der agilen Transformation – wo stehen die deutschen Banken?“ durch. Befragt werden im Rahmen qualitativer Interviews deutschlandweit ca. 30 Finanzinstitute. Inhaltlich werden insbesondere fünf Kategorien betrachtet:

  1. Zielsetzung und Strategie der agilen Transformation
  2. Anreiz- und Messmodelle agiler Methoden
  3. Aufsetzen von Rollen, Funktionen und Struktur
  4. Ausgestaltung der Kommunikation und Arbeitsweise
  5. Sonderthemen: Testing und DevOps

Haben wir Ihr Interesse an der Studie geweckt? Gerne können Sie schon jetzt direkt mit uns in den Austausch gehen. Sobald die Ergebnisse vorliegen, werden wir diese hier veröffentlichen.