close
Share with your friends

Die Technologien von morgen brauchen den neuen Mobilfunkstandard 5G, dessen Aufbau enorme Investitionen erfordert. Wir erläutern im Whitepaper, welche Fragen sich für Unternehmen, den öffentlichen Sektor und Investoren ergeben.

Die Zukunft heißt 5G

Der Datenaustausch der Zukunft erfordert eine sehr viel höhere Datengeschwindigkeit und ein absolut sicheres und stabiles Mobilfunknetz. Beide Eigenschaften sind grundlegend für Trend-Technologien wie das Internet of Things (IoT), Industrie 4.0, künstliche Intelligenz, autonomes Fahren und Virtual Reality. Die fünfte Generation der Mobilfunktechnologie (5G) erfüllt diese Anforderungen und wird damit zum Gamechanger. 

Für den Aufbau der 5G-Infrastruktur sind allerdings erhebliche Investitionen zu tätigen. Allein für Deutschland schätzen wir ein Volumen von über 100 Milliarden Euro.  

Die Bedeutung von 5G und die benötigten Investitionssummen sind hoch. Im Vergleich zu herkömmlichen Infrastrukturprojekten sind die Investment-Optionen bei 5G weitaus komplexer, Chancen und Risiken sind schwieriger zu bestimmen. Wie Unternehmen, der öffentliche Sektor und Investoren sich einbringen können und welche Herausforderungen bei Investitionen in 5G zu meistern sind, beschreiben wir in unserem englischsprachigen Whitepaper „How to unlock deal value in the 5G era”.

Sechs Schlüsselfragen für Kooperationspartner

Das Whitepaper gibt sechs Schlüsselfragen an die Hand, mit denen sich die Projektzusammenarbeit und alle relevanten Prozessschritte strukturieren lassen. Die Erkenntnisse aus den Antworten dieser Fragen ermöglichen einen optimalen Zuschnitt für das jeweilige 5G-Infrastrukturprojekt. 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Whitepaper „How to unlock deal value in the 5G era”.