Mit DRÄS 11 wird DRS 18 Latente Steuern geändert. Vor dem Hintergrund aufgetretener Anwendungsfragen zur Bilanzierung latenter Steuern sowohl handelsrechtlich als auch international beschloss der HGB-FA, die Regelungen des aus dem Jahr 2010 stammenden Standards zu überprüfen.

Eine Übersicht wesentlicher Änderung des E-DRÄS 11 gegenüber DRS 18 wurde bereits in den EAN 36/2019 vom 23. Dezember 2019 veröffentlicht. Eine Übersicht über die wesentlichen Änderungen gegenüber E-DRÄS 11 befindet sich hier.

Der Änderungsstandard ist erstmals zu beachten für das nach dem 31. Dezember 2021 beginnende Geschäftsjahr. Eine frühere Anwendung ist zulässig.

KPMG Express Accounting News