Beratungsunternehmen des Jahres: KPMG gewinnt Motor Finance Europe Award 2020

Die Branchenzeitschrift Motor Finance prämiert KPMG für hervorragende internationale Beratung von automobilen Finanzdienstleistern

Motor Finance zeichnet hervorragende Beratung zu automobilen Finanzdienstleistungen aus.

Im Bereich automobile Finanzdienstleistungen hat KPMG erneut den Motor Finance Europe Award 2020 in der Kategorie „Beratungsunternehmen des Jahres“ gewonnen und knüpft damit an den Erfolg aus 2019 an. Unser Automotive-Captive-Team um Bernd Oppold überzeugte die Jury mit seiner grenzüberschreitenden und wegweisenden Beratung. Das Team verbindet dabei unterschiedliche fachliche Perspektiven im Automotive- und Automotive-Financial-Service-Bereich zu einer besonders tiefen Marktexpertise.

Mit fortlaufenden Publikationen zu Automotive Captives vermittelt das Team innovatives Branchenwissen und analysiert fortlaufend Markttrends und -entwicklung und deren Impact auf Automotive Capitves. Zudem unterstreicht die Beratung namhafter Kunden aus dem globalen Automobil- und Leasing-Bereich die Leistungsfähigkeit des Teams.

„Wir freuen uns sehr, dass KPMG die Jury überzeugen und auch dieses Jahr den Motor Finance Conference Award als ‚Advisory Firm of the Year` gewinnen konnte“, sagt Bernd Oppold, der die Automotive-Captive-Aktivitäten bei KPMG international verantwortet. „Die Automobilfinanzierung ist ein sehr dynamischer Bereich. Da ist es wichtig, auch Entwicklungen aus anderen Branchen aufzugreifen und einzubringen. Der Award ist natürlich eine Auszeichnung für das gesamte Team, das mit höchstem Einsatz für die Kunden arbeitet. Allen Beteiligten gilt mein herzlichster Dank.“

Wenn auch Sie prämierte Beratung wünschen, kontaktieren Sie Bernd Oppold und sein Team.