Längst umfasst die Medienbranche auch Akteure wie YouTuber, Podcaster oder Influencer sowie zahlreiche neue Anwendungen, Kanäle und Content-Formate. All das ist nicht die Zukunft, sondern längst Gegenwart. Vom 24. bis zum 30. Oktober 2020 widmeten sich daher die mehr als 10.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Medientage München den aktuellen Herausforderungen und Trends der Branche.

Der erneut hochkarätig besetzte Kongress unter dem Motto „This is Media NOW“ fand erstmals digital mit begleitender virtueller Expo, interaktiven Networking-Möglichkeiten und Entertainment-Formaten statt. Und auch wir waren 2020 erneut als Partner der Medientage dabei. Mit einem spannenden Programm aus Vorträgen, Diskussionsrunden und Masterclasses diskutierten wir erfolgreiche Zukunfts- und Geschäftsstrategien der Medienbranche.

Plattform Business als neue Vertriebschance?

„Auf die Plattform, fertig, los?“, hieß es beispielsweise am 26. Oktober für Panel-Moderator Dr. Markus Kreher, Head of Media bei KPMG. Im Mittelpunkt der 30-minütigen Live-Diskussion standen das für Verlage immer wichtiger werdende Plattform Business und der Vertrieb von Verlagsinhalten. Gemeinsam mit Prof. Dr. Thomas Hess, Direktor des Instituts für Wirtschaftsinformatik & Neue Medien an der LMU München, und Stefan Huegel, COO/CPO von IDG Deutschland, diskutierte Markus Kreher dabei sowohl die Chancen als auch die Risiken, die eine Content-Distribution über externe Plattformen im Verlagsgeschäft bergen. Ausgangspunkt der Überlegungen waren einige Ergebnisse der kurz vor den Medientagen München erschienenen KPMG-Studie „Verlagstrends 2020: Publisher zwischen Coronakrise und Digitalisierungsschub“. 

Wachstum durch Zukäufe

Die Masterclass am 27. Oktober 2020 widmete sich dann dem „Wachstum durch M&A“. Viele Unternehmen der Medienbranche setzen auch in der aktuellen Situation auf Akquisitionen, um neue Geschäftsfelder zu erschließen oder Innovationen voranzutreiben. Unsere Expertinnen und Experten aus den Bereichen Deal Advisory, Audit und Corporate Tax Services gaben den Teilnehmenden Tipps, welche bewertungsrelevanten, bilanziellen und steuerlichen Aspekte im Transaktionsprozess aus Käufersicht zu beachten sind.

Lessons Learned: Covid-19 und die Medienbranche

In der abschließenden KPMG-Masterclass am letzten Tag der Medientage München widmeten sich Dr. Markus Kreher, Head of Media bei KPMG, und Violetta Eichner, Manager, Finance Advisor bei KPMG, den „Lessons Learned aus der Covid-19-Krise“. Gemeinsam mit den Diskutanten Alexander Endres, Enterprise Account Executive bei Celonis, und Tim Mundhenke, Leiter Finanzen der Funke Mediengruppe, blickten sie darauf, wie sich die Covid-19-Krise auf die Medienunternehmen auswirkt und wie deren Finanzabteilungen ihre Prozesse mit Process Mining effektiv und effizient steuern können.

Wir bedanken und bei allen Teilnehmenden für die zahlreichen Gespräche und den digitalen Austausch. Bleiben Sie mit uns in Kontakt.