close
Share with your friends

5G und Edge Computing: Werttreiber in der neuen Normalität

5G und Edge Computing

In der (Post-)Corona-Zeit mit ihrem stark erhöhten Digitalisierungsbedarf sind 5G und Edge Computing die Schlüsseltechnologien für künftiges Wachstum. Wir zeigen, wie die Telekommunikationsbranche sich aufstellen sollte, um davon zu profitieren.

Marc Ennemann

Partner, Head of Telecommunications, Head of Value Chain Transformation & Head of Alliance Management

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Kontakt

Verwandte Inhalte

Gebäude mit Lichtstrahl

Schon vor der Corona-Krise spielte die neue 5G-Technologie eine essenzielle Rolle in der digitalen Transformation, da hierfür Konnektivität und leistungsstarke Netze die entscheidenden Faktoren sind.

Die Covid-19-Pandemie und ihre Auswirkungen haben den schon zuvor großen Digitalisierungsbedarf von Unternehmen noch einmal deutlich aufgezeigt und weiter beschleunigt. Damit wächst auch die Bedeutung von 5G.

In unserem neuen Whitepaper „Neue Wertschöpfungspotenziale mit 5G und Edge Computing“ gehen wir davon aus, dass der neue Netzstandard im Zusammenspiel mit der Datenverarbeitung in der Peripherie des Netzwerks, an seinem Rand („edge“), die Schlüsseltechnologie für die Erholung der weltweiten Konjunktur darstellen wird. 

Riesiges Wertschöpfungspotenzial

Bei Edge Computing findet die Datenverarbeitung nicht zentral in der Cloud statt und rückt dadurch näher an die Endgeräte heran. Dies verringert Latenzzeiten, was vor allem für zeitkritische Daten wichtig ist.

So wird Edge Computing zum entscheidenden Schritt, um die finanziellen Vorteile von 5G zu erschließen. Schon in unserer Studie „Wertschöpfung durch 5G“ haben wir auf die großen Chancen des neuen Mobilfunkstandards hingewiesen. Wir sehen ein Wertschöpfungspotenzial von weltweit 4,3 Billionen US-Dollar.

Werden beide Technologien gut kombiniert, lassen sich die Vorteile von 5G (z. B. Kapazität, Bandbreite, Effizienz) mit den Stärken des Edge Computing (z. B. Verteilung, Dichte, Sicherheit) verbinden, um enormen Mehrwert zu generieren. In der Studie erläutern wir, welche Wertschöpfungsöglichkeiten 5G und Edge Computing den Telekommunikationsunternehmen bieten.

Chancen in fünf Branchen

Doch wo konkret liegen solche Wertpotenziale? Dies zeigen wir anhand von fünf Branchen, denen für die nächsten Jahre ein beachtliches Wachstum vorausgesagt wird: industrielle Fertigung, Gesundheitswesen, Transport, Umweltüberwachung, Gaming. 

In diesen Branchen wird das Umsatzvolumen insgesamt von 361 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 auf 517 Milliarden US-Dollar in 2023 steigen, schätzen wir gemeinsam mit dem Marktinformationsanbieter IDC. Einen bedeutenden Beitrag zu diesem Zuwachs wird nach unserer Einschätzung das Zusammenspiel von 5G und Edge Computing leisten.

Zwei Beispiele:

  • In stark automatisierten Fabriken erfassen Sensoren Daten aus jedem Produktionsschritt, und künstliche Intelligenz passen auf dieser Basis die Produktion laufend an. Diese Fertigung profitiert von 5G und Edge Computing, indem hochwertige Produkte schneller, zu geringeren Kosten und insgesamt nachhaltiger produziert werden.
  • Ein stärker digitalisiertes und vernetztes Gesundheitswesen führt zu besserer Versorgung bei geringeren Kosten. 5G und Edge Computing unterstützen diese Entwicklung als technische Grundlagen für laufende Analysen von Gesundheitsdaten aus Wearables und eine verstärkte virtualisierte Medizin, aber auch für die Überwachung der Ausbreitung von Infektionen.

Kerngeschäft erweitern

Betrachtet man die vier Säulen Konnektivität, Hardware, Software und Dienstleistungen hinsichtlich ihres Beitrags zu dem genannten Umsatzwachstum, so stellt man fest: Konnektivität wird den geringsten Anteil am Gesamtumsatz (rund 11 Prozent) haben. Für die Telekommunikationsunternehmen bedeutet dies: Das traditionelle Geschäftsfeld wird von dem Technologiesprung zu 5G und Edge Computing am wenigsten profitieren.

Es gilt also, schnell das Kerngeschäft zu erweitern. Sinnvolle Schritte, die in Erwägung gezogen werden sollten, um die Chancen von 5G und Edge Computing bestmöglich zu nutzen, beschreiben wir in unserem Whitepaper.

© 2020 KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, ein Mitglied des KPMG-Netzwerks unabhängiger Mitgliedsfirmen, die KPMG International Cooperative (“KPMG International”), einer juristischen Person schweizerischen Rechts, angeschlossen sind. Alle Rechte vorbehalten.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular