Covid-19: Was für den erfolgreichen Einsatz von Cloud-Computing entscheidend ist

Gerade jetzt wird der Einsatz von Cloud-Software und -Anwendungen immer wichtiger. Dabei sollten mehrere Aspekte beachtet werden.

Der Einsatz von Cloud-Anwendungen wird aktuell wichtiger – das sollte beachtet werden

Die Corona-Krise stellt die Fähigkeit von Online-Anwendungen zur zuverlässigen und sicheren Skalierung auf die Probe  - eine reibungslose Leistung ist nur durch Cloud Computing und seine Begleittechnologien möglich. Kommunikations-Tools für das Homeoffice und Datenübertragungen über die Cloud tragen dazu bei, dass der neue Arbeitsalltag und Geschäftsprozesse funktionieren. In der Cloud zu sein hat sich von einem Wettbewerbsvorteil zu einer Notwendigkeit entwickelt.

Cloud Computing zeigt gerade jetzt, wie wichtig und effizient es für Unternehmen ist. Viele deutsche Firmen vertrauen seit Jahren der Wolke ihres eigenen Unternehmens oder der von Cloud-Anbietern. Mitarbeiter können dank der richtigen Cloud-Software ihrer Arbeit aus dem Homeoffice fast wie gewohnt nachgehen. Dennoch: Vielen sind die Fähigkeiten und Möglichkeiten einer Cloud nicht bewusst. 

Für Unternehmen, die sich bisher der Cloud entzogen haben, ist spätestens jetzt der Zeitpunkt gekommen, virtuelle Speicher anzulegen. Der Trend der vergangenen Jahre auf Cloud-Computing umzusteigen, hat sich auch durch die Corona-Krise verstärkt. Vor allem die Integration neuer Cloud-Lösungen und die Umsetzung von Compliance-Anforderungen wurden bisher als größte Schwierigkeiten angesehen.

Herausforderungen bei der Einführung und optimalen Nutzung von Cloud Computing

Nur noch die wenigsten Unternehmen stellen sich die Frage, ob Cloud Computing überhaupt genutzt werden soll. Cloud-Interessierte fragen sich vielmehr, wie entsprechende Lösungen in ihre bestehenden IT-Systeme integriert werden können. Für einen erfolgreichen Start in die Cloud wird ein problemfreier Integrationsprozess, der die Anforderungen der Unternehmen an Cyber Security und Compliance erfüllt, zunehmend zu einem entscheidenden Faktor.

Weiterentwicklung der bestehenden Cloud-Infrastruktur im Fokus. Neue Cloud-Lösungen sollten kompatibel mit den bestehenden Diensten interagieren. Gleichzeitig stehen Nutzer vor der Herausforderung, ihre bestehenden IT-Lösungen im Rahmen eines Multi-Cloud-Konzeptes zusammenzuführen und die Infrastruktur auf Ausfälle und hohe Auslastungen vorzubereiten.

KPMG Lösung

Gerne helfen wir Ihnen dabei, Cloud-Services auch in Ihrem Unternehmen einzuführen  - beginnend bei der Cloud-Strategie, über Cloud-Governance-Strukturen bis hin zur Begleitung der Transformation und der Absicherung des Einsatzes. Dabei ist uns in jeder Phase die ordnungsgemäße Einhaltung von Compliance und Regulatorik wichtig  - denn wir wollen, dass Ihr Weg in die Cloud sicher und erfolgreich wird.