close
Share with your friends

Covid-19: So funktioniert Teamarbeit auch im Homeoffice

Covid-19: So funktioniert Teamarbeit im Homeoffice

Microsoft Teams bietet umfangreiche Möglichkeiten zur digitalen Zusammenarbeit. Wir unterstützen Sie bei der Einführung.

Verwandte Inhalte

Holzfiguren auf blauem Hintergrund

Während der Corona-Krise gilt für Unternehmen vor allem eines: Die Sicherheit und Gesundheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehen vor. Um sie vor Infektionen zu schützen, haben viele Firmen einen Großteil ihrer Belegschaft ins Homeoffice geschickt. Die aktuelle Situation rund um Covid-19 reißt viele Menschen aus ihrem Arbeitsalltag. Sie müssen sich der neuen Situation anpassen, um ihre Arbeit von zuhause erledigen zu können. Das führt zu neuen und bisher wenig oder gar nicht bekannten Situationen. Unter anderem fällt der persönliche Austausch weg. Dafür müssen andere Wege gefunden werden.

Digitale Plattformen wie Microsoft Teams unterstützen und ermöglichen den Austausch von Kolleginnen und Kollegen. Hier können Informationen schnell über den Chat ausgetauscht, wichtige Dokumente zentral abgelegt und Teamabstimmungen organisiert werden. Wir unterstützen Sie dabei, Microsoft Teams in Ihrem Unternehmen einzuführen und helfen Ihnen dabei, den Büroalltag auch in Zeiten von Corona und Homeoffice aufrecht zu erhalten und so angenehm wie möglich zu gestalten. 
 

Eine Übersicht, welche Vorteile und Möglichkeiten Ihnen Microsoft Teams bietet:

  • Die Software kann auf Tablets und Smartphones installiert werden
  • Umfangreiche E-Mail- und Kalenderfunktion
  • Ein zentraler Ort für die Teamarbeit
  • Rundum-Lösung statt ständiges Wechseln zwischen verschiedenen Anwendungen
  • Für jede Abstimmung der passende Kommunikationsweg
  • Automatisierte Workflows
  • Onlinebesprechungen
  • Videodienst für Unternehmen
  • Struktur auch bei komplexen Projekten und Teams
  • Einfaches Auffinden von Informationen 
     

Auch wenn Sie derzeit Ihre Kolleginnen und Kollegen nicht mal eben in der Kaffeeküche für einen kurzen Austausch treffen oder kurzfristig ein Meeting einberufen können, bietet Ihnen Microsoft Teams einen digitalen Ersatz. Die Belegschaft ist erreichbar, gemeinsam kann an Projekten und Dokumenten gearbeitet werden. Außerdem stehen digitale Whiteboards zur Verfügung, an denen Ideen visualisiert werden können. Ein weiterer Vorteil: Sie haben einen digitalen Kanal, dessen Vorteile Sie auch nach der Krise nutzen können und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die auch im Homeoffice die besten Voraussetzungen haben. 

© 2020 KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, ein Mitglied des KPMG-Netzwerks unabhängiger Mitgliedsfirmen, die KPMG International Cooperative (“KPMG International”), einer juristischen Person schweizerischen Rechts, angeschlossen sind. Alle Rechte vorbehalten.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular