close
Share with your friends

COVID-19-Krise - Implikationen verstehen und überlegt handeln

COVID-19 - Implikationen und Checkliste

Konzerne und Großunternehmen benötigen ein effektives Krisenmanagement, um die Verwerfungen am Kapitalmarkt und im Tagesgeschäft zu meistern.

Verwandte Inhalte

Blauer Hintergrund mit Netzstruktur

Die Verunsicherung durch COVID-19 ist derzeit hoch – sowohl auf gesellschaftlicher als auch auf wirtschaftlicher Ebene. Als Gebot der Stunde gilt: die Ausbreitung des Virus verlangsamen und gleichzeitig wirtschaftliche Folgen durch effektive Maßnahmen eindämmen. 

Dies stellt alle Unternehmen weltweit vor massive Herausforderungen. Management und Aufsichtsräte müssen in diesen unsicheren Zeiten strategisch handeln und mithilfe eines effektiven Krisenmanagements die passenden Maßnahmen ergreifen, um ihre Unternehmen sicher durch die Krise zu führen. 

Folgende Aspekte sind für die einzelnen Bereiche jetzt besonders relevant und müssen weltweit ausgerollt/berücksichtigt werden:

CEO|Management: Strategischer Weitblick und Kommunikation  

  • Zugang zu allen benötigten Informationen sowie die Anpassung der Planung und ggf. der Strategie auf Basis der Analysen
  • Gewährleistung der Sicherheit und Verfügbarkeit der Mitarbeiter 
  • Analyse der technologischen Auswirkungen und sicherstellen der System-Resilienz
  • Intensivierung und Sicherstellung der Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen Vorstand und Aufsichtsrat 
  • Kontinuierliche Kommunikation und Informationsaustausch mit den relevanten Stakeholder-Gruppen 

CFO|Finanzen: Liquiditätssicherung und Information 

  • Sicherstellung der Liquidität und Überprüfung der Finanzierungssituation 
  • Analyse der Möglichkeiten/Berechtigungen des Zugangs zu Hilfs- und Fördermitteln und Etablierung der benötigten Prozesse
  • Analyse der Einflussfaktoren auf die Stabilität aller finanziellen Aspekte (Börsenentwicklung, Erstellung Jahresabschluss, Digitale Hauptversammlung, etc.) 
  • Permanentes Monitoring von Handelsbeschränkungen und staatlichen Vorgaben, sowie Vorgaben des Gesundheitssystems
  • Allokation und Analyse aller relevanten Informationen als Entscheidungsgrundlage für die strategische Ausrichtung

COO|Operations: Lieferketten und Kundenorientierung 

  • Kenntnis der geographischen Verhältnisse der Liefer- und Vertriebsketten sowie der Logistik-Routen; kontinuierliche Koordination und Abstimmung mit den externen Partnern und ggf. Identifizierung von Alternativen 
  • Analyse vertraglicher Pflichten und Rechte, u.a. Force Majeure-Klauseln und Haftungsfragen 
  • Prüfung der Lagerbestände und Echtzeit-Überwachung von Lieferungen
  • Steuern der Kundenerwartungen/-verhalten und Wettbewerbsanalyse   

CHRO|Mitarbeiter: Beschäftigung und Mobilität 

  • Geeignete Schutzmaßnahmen zum Wohlergehen der Mitarbeiter ergreifen 
  • Kenntnis der steuerlichen Auswirkungen, wenn Mitarbeiter im Ausland gestrandet sind
  • Analyse der steuerlichen Aspekte der Home Office-Tätigkeit
  • Analyse der arbeitsrechtlichen Aspekte der Home Office-Tätigkeit

Unsere COVID-19-Checkliste zum Download finden Sie hier

© 2020 KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, ein Mitglied des KPMG-Netzwerks unabhängiger Mitgliedsfirmen, die KPMG International Cooperative (“KPMG International”), einer juristischen Person schweizerischen Rechts, angeschlossen sind. Alle Rechte vorbehalten.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular