close
Share with your friends

Auch die Immobilienwirtschaft spürt bereits jetzt die Folgen der Ausbreitung von Covid-19. Hotels werden geschlossen. Der Einzelhandel verzeichnet erhebliche Umsatzeinbußen und stellt vermehrt Anfragen zur Mietstundung bzw. Mietreduktion. Baustellen können nicht wie geplant betrieben werden. Transaktionen pausieren auf Grund von Problemen in Preisfindung und Finanzierung oder werden sogar abgebrochen.

Je länger die Krise dauert, desto komplexer werden die Themen. Für die Unternehmen der Immobilienbranche ist es in dieser Situation unerlässlich, ein adäquates Vorsorgemanagement zu etablieren. Damit können unter anderem durch Analysen des Portfolios, der Mieterstruktur und des Cashflows sowie der Durchführung verschiedener Bewertungsszenarien Risiken erkannt und eingeschätzt werden.

Wir unterstützen die Unternehmen der Immobilienbranche bei der Wahrnehmung der vielfältigen Aufgaben, die jetzt auf sie zukommen.

Zitatbanner Volckens

Damit auch für Sie das Wohlergehen Ihrer Mitarbeiter oberste Priorität sein kann, unterstützen wir Sie gerne jederzeit bei Ihrer täglichen operativen Tätigkeit. Auch wir haben unsere Tätigkeit fast vollständig auf mobiles Arbeiten umgestellt, stehen Ihnen aber trotzdem durchgehend und ohne Einschränkung für die Beantwortung aller Fragen zur Verfügung. Unsere Leistungen können Sie weiterhin im kompletten Umfang und ohne Qualitätseinbußen in Anspruch nehmen.

Zu unseren Webinaren und allen weiteren Themen rund um Covid-19, bieten wir Ihnen passgenaue Workshops an. Buchen Sie hier Ihr individuelles Webinar oder Workshop.

Hier unsere Leistungen und Themen: