IASB beschließt neuen Zeitpunkt des Inkrafttretens von IFRS 17

Der IASB hat beschlossen, das Datum des Inkrafttretens von IFRS 17 auf Geschäftsjahre zu verschieben, die am oder nach dem 1. Januar 2023 beginnen.

Das IFRS IC hat den IFRIC-Update Newsletter zu den Ergebnissen veröffentlich.

Zudem wird die derzeit für einige Versicherer geltende Ausnahmeregelung zur Anwendung von IFRS 9 verlängert.

Die Änderungen an IFRS 17 werden voraussichtlich im zweiten Quartal 2020 veröffentlicht. Zur Anwendung bedarf es noch des Endorsements der EU.

Die Mitteilung des IASB ist unter diesem Link abrufbar.

KPMG Express Accounting News