close
Share with your friends

Whitepaper: Das passende IoT-Netz finden

Whitepaper: Das passende IoT-Netz finden

Smarte Fabriken, datenbasierte Geschäftsmodelle: Doch mit welchem Übertragungsstandard sollten die Geräte vernetzt werden?

Tom Lurtz

Partner, Consulting

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Kontakt

Verwandte Inhalte

Bunte Lichter

5G sei essenziell für das Internet der Dinge. Oft gehört, aber nicht ganz richtig. Denn neben 5G gibt es viele weitere Standards, mit denen Maschinen, Sensoren, Geräte und Computer verbunden werden können. Sigfox, LoRa, RPMA, EC-GSM-IoT und Bluetooth sind dabei nur einige Datenübertragungsprotokolle.

Alle haben jedoch unterschiedliche Eigenschaften, was etwa die Bandbreite, Sicherheit und Übertragungsgeschwindigkeit betrifft. Wer die Vorteile des Internet der Dinge (Internet of Things, kurz IoT) nutzen will, steht daher vor einer komplexen Entscheidung. 

Fragen zur IoT-Nutzung klären

Wichtig ist, vorher eine Reihe von Fragen zu klären. Um nur ein paar zu nennen: Wofür soll das Internet der Dinge genutzt werden? Was wird vernetzt? Wie viele Daten werden übertragen? Wie oft werden die Daten übertragen? Darf die Ansteuerung der Geräte auch verzögert erfolgen oder mit minimaler Latenz? Wie sicherheitsrelevant sind die verbundenen Geräte oder Maschinen? Werden lediglich Temperaturmesswerte übertragen oder soll zum Beispiel ein Flurfahrzeug ferngesteuert werden?

In zehn Schritten zur IoT-Konnektivitätslösung

In unserem Whitepaper erläutern wir die zehn Schritte, um die passende IoT-Konnektivitätslösung auszuwählen. Dabei gehen wir auf die unterschiedlichen individuellen Anforderungen ein und zeigen Ihnen an Fallbeispielen, welche Eigenschaften jeweils Priorität haben. Die Fallbeispiele umfassen die Digitalisierung/Automatisierung einer Fabrik (Smart Factory), Überwachung einer Logistikkette, datengetriebener Service durch die Vernetzung von Kundengeräten, die Optimierung der Müllabfuhr (Smart City) und die Reduzierung des Energieverbrauchs eines Gebäudes.

Mit unserem Whitepaper bieten wir auch eine IoT-Roadmap, um das Internet der Dinge einzuführen und für sich zu nutzen. Denn diejenigen Akteure, die die verteilten Daten zusammentragen und nutzen können, um neue Geschäftsfälle zu entwickeln, werden die nächste Phase der digitalen Transformation anführen.

Laden Sie das deutschsprachige Whitepaper jetzt herunter.

Falls Sie die englischsprachige Version bevorzugen, stellen wir Ihnen auch diese bereit.

© 2020 KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, ein Mitglied des KPMG-Netzwerks unabhängiger Mitgliedsfirmen, die KPMG International Cooperative (“KPMG International”), einer juristischen Person schweizerischen Rechts, angeschlossen sind. Alle Rechte vorbehalten.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular