close
Share with your friends

CIO-Agenda- Enterprise Architecture Management

CIO-Agenda- Enterprise Architecture Management

Enterprise Architecture Management ist die Disziplin für eine ganzheitliche, technologische Unternehmensentwicklung und die Umsetzung ihrer strategischen Ziele.

Ansprechpartner

Verwandte Inhalte

CIO Agenda - Enterprise Architecture Management

Mehr denn je sind Banken, Versicherungen und Asset Manager gezwungen, sich in dynamischen Märkten zu bewegen. Auf Veränderungen müssen sie rasch reagieren können. Anhaltender Margendruck und ausgebliebende Zukunftsinvestitionen machen sich in stark heterogenen und veralteten Systemen bemerkbar. Häufig trifft man auf organisch gewachsene Systemlandschaften, denen es an Innovationsfähigkeit und Skalierbarkeit mangelt.    

Das Spannungsfeld in dem sich der CIO häufig befindet ist, die Komät von Prozessen zu unterstützen, kosteneffizient zu arbeiten und auf Veränderungen sowie Herausfordeschnell und angemessen reagieren zu müssen. Fachbereichsanforderungen können nicht oder nur schwer bewertet und umgesetzt werden. Die IT agiert häuft noch reaktiv, es mangelt an priorisierten Maßnahmenbündeln, deren Umsetzung die Ziele der Geschäftsstrategie unterstützen. 

Enterprise Architecture Management (EAM), also der strukturierte und systematische Umgang mit architekturellen Fragestellungen, liefert das Handwerkszeug und den konzeptionellen Rahmen, um diesen Herausforderungen begegnen zu können. 

EAM ist die Disziplin für eine ganzheitliche, technologische Unternehmensentwicklung und die Umsetzung ihrer strategischen Ziele. Es liefert dabei einen Rahmen der einerseits Elemente für strukturelles Architekturdesign enthält, aber auch Methoden und Prozesse anbietet, um die Etablierung einer Governance zu ermöglichen. 

Dabei unterstützt EAM die IT in ihrer Rolle als Enabler und Berater der Fachbereiche. Es schafft Transparenz über Strukturen und Prozesse; es ermöglicht Veränderungspotentiale zu erkennen, zu bewerten und entsprechende unternehmerische Entscheidungen zu treffen. 

KPMG unterstützt Sie vielfältig

Unsere Schwerpunkte sind: 

  • Etablierung eines Enterprise-Architektur-Managements und Entwicklung von IT-Target-Operating-Models 

Einführung von Governancestrukturen welche die Erstellung, Pflege und Umsetzung eines Architekturmodells ermöglichen, um so Ihre Unternehmensstrategie optimal zu unterstützen

  • Entwicklung und Design von Zielarchitekturen 

Erstellung von Ist- und Zielarchitekturmodellen

Mehrdimensionale Architekturansichten, um Zusammenhänge und Abhängigkeiten zu erkennen und einen ganzheitlichen Blick auf die IT-Landschaft zu erlangen

  • Begleitung in Softwareauswahlprozessen

Nutzenorientierte, strukturierte Softwareauswahlprozesse mit hohem Wirkungsgrad

Mehrstufiger, erprobter Prozess der anhand klarer Kriterienkataloge transparente und nachvollziehbare Entscheidungen ermöglicht

  • Digital Readiness Assessments/ Architecture Health Check

Regelbasiertes Assessment zur Ermittlung des individuellen, digitalen Reifegrades ihrer Architektur

Architecture Health Check  - Quick Check zur Identifikation wesentlicher Optimierungspotentiale zur Generierung von „Quick Wins“

  • Begleitung in Transformationsprojekten 

Erfahrene Unterstützung in Umsetzungsprojekten

Innovative Projektmanagementmethoden (Design Thinking, Scrum, SAFe, Prince II Agile) 

EAM liefert nachtweisebare Wertbeiträge in der Organisation. Dabei gibt es eine Vielzahl möglicher Anknüpfungspunkte und Ansätze. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass die meisten EAM-Projekte häufig schon angesichts des Umfangs scheitern. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Ein strukturierter Ansatz, der klare Maßnahmen definiert und priorisiert hat sich bewährt. Wir begleiten Sie auf dem Weg  - von der Anforderungsdefinition über die Herleitung wirkungsvoller Maßnahmenbündel und deren Priorisierung bis zur Steuerung entsprechender Umsetzungsmaßnahmen. 

Sprechen Sie uns gerne an.

 

© 2020 KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, ein Mitglied des KPMG-Netzwerks unabhängiger Mitgliedsfirmen, die KPMG International Cooperative (“KPMG International”), einer juristischen Person schweizerischen Rechts, angeschlossen sind. Alle Rechte vorbehalten.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular