close
Share with your friends

In eigener Sache – KPMG verstärkt Beratung zu Treasury-IT weiter

KPMG verstärkt Beratung zu Treasury-IT weiter

Zum 1. Oktober wurden Nils Bothe und Börries Többens zu Partnern für die Finanz- und Treasury Management Beratung der KPMG ernannt.

Verwandte Inhalte

FTM

Neben der ganzheitlichen fachlichen Ausrichtung aller Partner leitet Nils Bothe das Team mit Spezialisierung auf die Treasury Management Systeme von ION (Wallstreet Suite, ITS). Börries Többens ist in gleicher Weise für die Beratung mit Schwerpunkt auf den SAP-Modulen für das Treasury spezialisiert. Bereits zum 1. September 2019 hat Michael Gerhards als Partner die Treasury-Beratung mit Fokus auf FIS-Systeme (Quantum, Integrity, Trax und Kiodex) übernommen. Durch die Zuständigkeiten auf Partnerebene für die großen Systemanbieter verstärkt KPMG die Strategie der Kombination aus technischem Know-how mit der fachlichen Expertise in der Organisations-, Prozess und Methodenberatung. In Verbindung mit der Spezialisierung weiterer Manager auf die Systeme von Bellin, COPS und Kyriba, deckt KPMG mit insgesamt über 40 Experten alle relevanten Treasury Management Systeme in der DACH-Region ab und unterstreicht damit seine Position als einer der führenden systemunabhängigen Treasury-IT-Berater.

Eine leistungsfähige Systemarchitektur ist die Basis für Digitalisierung und weitere Analyse- und Prognosemethoden bei großen Datenmengen, wie zum Beispiel beim Thema automatisiertem Cash Forecasting oder FX-Managements. Transformationsprojekte, wie der Aufbau eines neuen Treasury nach einem Spin-off, die Zusammenführung zweier Finanzbereiche nach einem Merger oder die Prozess- und Organisations-Optimierung sind in der Regel mit der Auswahl und Einführung oder der Weiterentwicklung der IT-Systeme verbunden. Für alle Vorhaben ist es folglich essentiell, IT-Lösungen einzusetzen, welche bestmöglich die eigenen Prozesse unterstützen.

Durch die Verbindung des breiten technischen Know-hows zu den relevanten Systemen, mit dem fundierten Wissen zu Methoden und Prozessen im Treasury, bietet KPMG eine unabhängige Beratung über die gesamte Breite der Anforderungen an. In Auswahlprojekten kann damit das geeignete System ausgewählt werden. Die Weiterentwicklung und Neugestaltung von Treasury-Abteilungen und die Umsetzung neuer digitaler Funktionen können über das gesamte Spektrum der Treasury-Management-Systeme unterstützt werden.

Quelle: KPMG Corporate Treasury News, Ausgabe 95, Oktober 2019

KPMG Corporate Treasury News

© 2020 KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, ein Mitglied des KPMG-Netzwerks unabhängiger Mitgliedsfirmen, die KPMG International Cooperative (“KPMG International”), einer juristischen Person schweizerischen Rechts, angeschlossen sind. Alle Rechte vorbehalten.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular