close
Share with your friends

Analytisch und digital: So funktioniert intelligentes Vertragsmanagement der Zukunft

Intelligentes Vertragsmanagement der Zukunft

KPMG Whitepaper zeigt anhand praktischer Beispiele, warum die kluge und digitale Analyse von Verträgen wichtig und gewinnbringend ist

Ansprechpartner

Verwandte Inhalte

Bunte Formen

Einen Vertrag mit Handschlag abschließen  - das gilt zwar als traditionelle und schöne kaufmännische Sitte. Tatsächlich ist ein Vertrag heutzutage ein komplexes Werk, für das viele unterschiedliche Bestimmungen beachtet werden müssen und ein Handschlag als Zeichen des Abschluss längst nicht mehr ausreicht. Hinzu kommt: Die Geschäftswelt ist in den vergangenen Jahren durch die Globalisierung und die Digitalisierung enger zusammengerückt. Gleichzeitig sind damit auch die Anforderungen an die Verträge komplexer geworden und der Druck auf Entscheider in Unternehmen, schnell und flexibel zu handeln, wächst. Dem Vertragsmanagement kommt daher eine zunehmend größere Bedeutung zu. 

Digitalisieren bedeutet weit mehr als Ablegen

Dazu gehört auch, alte Dokumente zu digitalisieren. Die Datenqualität ist dabei der Schlüssel zum Erfolg. Nur dann können die Verträge so analysiert und ausgewertet werden, dass der Inhalt sinnvoll weiterverwendet werden kann. Das Digitalisieren von Dokumenten bedeutet mehr als das bloße Ablegen und Scannen aus Archivierungsgründen. Das automatisierte Auslesen und Zur-Verfügung-Stellen von vertragsrelevanten Informationen ermöglicht den Abgleich von Soll- und Ist-Zuständen sowie das Aufdecken von vertraglichen Risiken in einem sich verändernden juristischem Umfeld.

Vertragsinhalte gut aufbereiten

Die maschinelle Auswertung von Verträgen bringt ihre ganz eigenen Herausforderungen mit sich. Die optische Zeichenerkennung (OCR) ist dabei nur ein Schritt. Ein weiterer ist es, die Vertragstexte durch künstliche-Intelligenz-Systeme inhaltlich so aufzubereiten, dass die Vertragsinhalte auch für Nichtjuristen im Unternehmen leichter verständlich werden. So kann in Firmen schneller und effektiver gearbeitet und Entscheidungen mit größerer Sicherheit getroffen werden. 

Das sind die Herausforderungen beim Vertragsmanagement

In unserem Whitepaper „Contract Analytics  - Intelligentes Vertragsmanagement der Zukunft“ erläutern wir, welche Herausforderungen es bei der intelligenten und automatisierten Analyse gibt. Zum Beispiel ist nicht jeder Vertrag gleich aufgebaut  - inhaltlich wie formal. Die Komplexität und die Bewertung des Inhalts im Rahmen des Risikomanagements sind weitere Aufgaben, die gelöst werden sollten. 

Wie sieht also das Vertragsmanagement der Zukunft aus? Unsere Experten erläutern, warum die intelligente Vertragsanalyse auf drei Säulen basiert: 

1. Digitalisieren von Verträgen

2. Verstehen von Inhalten und Vertragsbedingungen

3. Visualisieren und Bewerten von Chancen, Risiken und Verpflichtungen

Für diese drei Schritte eignen sich vor allem Tools, die mit künstlicher Intelligenz arbeiten. So sind bestimmte Systeme in der Lage, auch Dokumente zu digitalisieren, die starke Gebrauchsspuren aufweisen. 

Zusammenspiel von Mensch und KI

Das Whitepaper zeigt an praktischen Fällen auf, wie solche Tools eingesetzt worden sind und welcher Nutzen sich dadurch für Unternehmen ergeben hat. Außerdem wird erläutert, dass der Mensch auch im KI-basierten Vertragsmanagement weiterhin eine tragende Rolle einnimmt. Um eine sinnvolle Analyse starten zu können, sind Experten gefragt. Sie füttern die Algorithmen mit Informationen. Unsere Untersuchung macht deutlich, dass sich der Mehrwert einer intelligenten Vertragsmanagementlösung aus dem Zusammenspiel von Mensch und KI ergibt.

© 2020 KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, eine Aktiengesellschaft nach deutschem Recht und ein Mitglied der globalen KPMG-Organisation unabhängiger Mitgliedsfirmen, die KPMG International Limited, einer Private English Company Limited by Guarantee, angeschlossen sind. Alle Rechte vorbehalten. Für weitere Einzelheiten über die Struktur der globalen Organisation von KPMG besuchen Sie bitte https://home.kpmg/governance.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular