close
Share with your friends

Kann der Einkauf Digitalisierung?

Kann der Einkauf Digitalisierung?

Wie beeinflusst die immer größere Nachfrage an digitalen Produkten und Dienstleistungen den Einkauf von morgen?

Ansprechpartner

Marc Ennemann

Partner, Head of Telecommunications, Head of Value Chain Transformation & Head of Alliance Management

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Kontakt

Verwandte Inhalte

Roboter in Desktopbar mit Frau

Die digitale Transformation zwingt Unternehmen jeder Branche zum Umdenken: Neue Geschäftsmodelle, Abläufe und Herstellungsverfahren sollten implementiert werden, um mit dem Wettbewerb Schritt zu halten.

Das führt zu einer immer größeren Nachfrage an digitalen Produkten und Dienstleistungen, seien es Apps, Software Bots, Cloud-Dienste oder auch 3D-Druck-Prototypen.

Der Einkauf im Spannungsfeld zwischen Effizienz, Effektivität und Risikoabwägung

Hier kommt der Einkauf ins Spiel: Er soll diese digitalen Produkte und Dienstleistungen beschaffen. Und das ist leichter gesagt als getan, denn die Einkaufsfunktion befindet sich bei der Beschaffung digitaler Produkte und Services in einem Spannungsfeld zwischen Effizienz, Effektivität und Risikoabwägung.

Die zunehmende Bedeutung digitaler Waren zwingt also auch sie zum Umdenken: Beschaffungsstrategien, Organisationsstrukturen sowie Prozesse und Systeme gilt es auf die Anforderungen digitaler Produkte und Services auszurichten.

Doch oft fehlt das technologische Fachwissen und auch rechtliche wie finanzielle Unsicherheiten schwächen die Position des Einkaufs als strategischen Wertschöpfungspartner innerhalb des Unternehmens.

Wie führende Einkaufsorganisationen mit diesen neuen Anforderungen umgehen, haben wir im Rahmen einer Benchmark-Analyse untersucht. Die Untersuchung skizziert, wie sich der Einkauf sowohl intern als auch in der gesamten Wertschöpfungskette neu positionieren kann.

Hier geht es zum Download.

© 2020 KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, ein Mitglied des KPMG-Netzwerks unabhängiger Mitgliedsfirmen, die KPMG International Cooperative (“KPMG International”), einer juristischen Person schweizerischen Rechts, angeschlossen sind. Alle Rechte vorbehalten.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular