close
Share with your friends

KPMG IBOR-Reform Newsletter - April 2019

KPMG IBOR-Reform Newsletter - April 2019

Bestens informiert über die aktuellen Entwicklungen zur IBOR-Reform

Ansprechpartner

Verwandte Inhalte

Glühbirne

Unser IBOR-Newsletter informiert über die aktuellsten Entwicklungen rund um die IBOR-Transition. In der April 2019 Ausgabe berichten wir über die aktuelle Ausgangslage von EONIA/ €STR und EURIBOR sowie aktuelle Veröffentlichungen im Zusammenhang mit der IBOR-Reform. Die wesentlichen Inhalte und Erkenntnisse werden hierbei zusammengefasst.

  1. Europäische Union: Verlängerung der Übergangsfrist der Benchmark-Verordnung für kritische Benchmarks und Drittstaaten-Benchmarks
  2. ECB RFR Working Group: Antworten auf das Konsultationspapier für €STR-basierte Term Raten als Rückfall-Zinssätze für EURIBOR-gelinkte Produkte
  3. ECB RFR Working Group: Antworten auf das Konsultationspapier für die verschiedenen Transitionspfade von EONIA zu €STR
  4. EZB: Verkündung der ersten Veröffentlichung von €STR
  5. EMMI: Einführung einer öffentlichen Konsultation zur EONIA-Methodik sowie Feedback zum zweiten Konsultationspapier zur hybriden Methodik für den EURIBOR
  6. Internationales: Entwicklungen aus der Schweiz, England und den USA

IBOR Newsletter

© 2020 KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, eine Aktiengesellschaft nach deutschem Recht und ein Mitglied der globalen KPMG-Organisation unabhängiger Mitgliedsfirmen, die KPMG International Limited, einer Private English Company Limited by Guarantee, angeschlossen sind. Alle Rechte vorbehalten. Für weitere Einzelheiten über die Struktur der globalen Organisation von KPMG besuchen Sie bitte https://home.kpmg/governance.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular