Managed-Services: Den Jahresabschluss auslagern - KPMG Deutschland
close
Share with your friends

Managed-Services: Den Jahresabschluss auslagern

Managed-Services: Den Jahresabschluss auslagern

KPMG hat in den letzten Jahren positive Erfahrungen mit einem einheitlichen Ansatz zur Erstellung von Jahresabschluss, aufsichtsrechtlichen Meldungen, Offenlegungsbericht und Steuerklärungen für Banken gesammelt.

Ansprechpartner

Verwandte Inhalte

Hochhaus Glasfront

Bei der Erstellung eines handelsrechtlichen Anhangs und Lageberichts von Kreditinstituten sind mehrere hundert Anforderungen zu beachten. Die Anzahl der IFRS-Anforderungen ist noch einmal um ein Vielfaches höher. Hinzu kommt der Offenlegungsbericht. Und auch im aufsichtsrechtlichen Meldewesen steigt der bereits hohe Aufwand kontinuierlich an – ein Abflauen der Anforderungswelle ist nicht in Sicht.

Wenn man sich umhört, scheint eine Standardisierung des externen Reportings aufgrund der unterschiedlichen Strukturen der Banken zumeist unmöglich zu sein. Aber ist dem wirklich so?

Wir haben uns dieser Herausforderung gestellt. Wir haben Konzepte entworfen, Tools geprüft, einen Prozess entwickelt und schlussendlich das externe Reporting für unterschiedliche Banken übernommen – und zu unserem Managed-Services-Ansatz in den letzten Jahren sehr viel positives Feedback erhalten.

Unsere langjährige Erfahrung: Ihr Vorteil

KPMG und Rechnungslegung – da denkt man vor allem an die Prüfung von Jahresabschlüssen, an die Beratung bei Änderungen in der Rechnungslegung, bei der Prozessoptimierung und strategischen Belangen. Die Auslagerung der Abschlusserstellung an KPMG kommt einem in der Regel nicht als erstes in den Sinn. Dabei bringen wir dafür einiges mit:

  • Als Wirtschaftsprüfungsgesellschaft haben wir natürlich fundierte Fachkenntnisse, denn wir erstellen jährlich tausende von Prüfungsberichten, Stellungnahmen und Gutachten.
  • Wir verfügen über umfängliche Dienstleistungszentren, welche unsere Fachexperten bei allen standardisierbaren und skalierbaren Tätigkeiten im Berichtsprozess unterstützen können.
  • Als Management-Berater kennen wir die neuesten digitalen Lösungsansätze für das externe Reporting am Markt.

Damit verfügen wir über alle relevanten Werkzeuge zur Jahresabschlusserstellung – und können unseren Kunden dabei helfen, auf Basis unserer Infrastruktur Prozesse zu glätten und Effizienzgewinne zu erzielen.

Fingerspitzengefühl statt Standardisierungswalze

Auch wenn Standardisierung und Harmonisierung generell das Gebot der Stunde sind und wir ein Rundum-Sorglos-Paket für die Jahresabschlusserstellung anbieten können, spielen natürlich auch viele weitere Abwägungen eine Rolle. Diese nehmen wir ernst und stecken zu Beginn ab: Wie viel sollen wir übernehmen? Die von uns verwendete Softwarelösung ist flexibel und damit auch unser Prozess. Technisch eingebettetes Vier-Augen-Prinzip, automatischer Datenabzug aus dem Hauptbuch, Upload von Unterlagen für den Prüfer und zur Validierung durch uns? Alles kann, nichts muss.

Unabhängig davon auf welches Zusammenarbeitsmodell die Wahl fällt, bieten wir eine sukzessive Umstellung auf unseren Managed-Services-Ansatz an. Denn auch Rom ist nicht an einem Tag erbaut worden.

Effizienz und Stabilität im Erstellungsprozess

In jedem Fall sieht unser Ansatz vor, dass alle für die Jahresabschlusserstellung benötigten Daten toolbasiert und standardisiert erhoben werden. Auf Basis dieser Daten generieren wir automatisiert den ersten Entwurf des Jahresabschlusses. In unseren Dienstleistungszentren werden Anpassungen eingearbeitet sowie eine umfassende Qualitätssicherung durchgeführt. Neben der Steuerung der Erstellung durch uns bieten jederzeit abrufbare Statusreports größtmögliche Transparenz. Mit diesem Vorgehen kann bei gleichzeitiger Kostenreduktion eine Steigerung der Berichtsqualität erzielt werden.  

Für die Mitarbeiter im Kunden-Rechnungswesen bedeutet unser Ansatz vor allem: Der jährlich wiederkehrende Mehraufwand in der Jahresabschlusserstellung wird deutlich reduziert. Insgesamt haben wir zudem gelernt, dass im externen Reporting von Banken mehr Standardisierung möglich ist, als man auf den ersten Blick vermuten könnte. Dabei arbeiten wir stetig an der Aktualisierung und Verbesserung unseres Prozesses.

So kontaktieren Sie uns

 

Möchten Sie mit KPMG in Kontakt treten?

 

Angebotsanfrage (RFP)