close
Share with your friends

Rethink Insurance Hub – der Navigator für die Digitalisierung von Versicherungen

Rethink Insurance Hub

Versicherungen sind vom digitalen Wandel stärker betroffen als viele andere Branchen. Wie sieht die richtige Antwort auf diesen massiven Umbruch aus?

Veränderung als Chance begreifen und Versicherung neu denken

Künstliche Intelligenz, Robo-Beratung, Big Data, Internet of Things und Analytic – die Auswirkungen neuer Technologien sind auch in der Versicherungswirtschaft zu spüren. Vorausschauende Unternehmen sind gut beraten, auf Veränderungen setzen, die die Beziehung zwischen Versicherer und Versicherten neu denken und alternative und digitale Geschäftsmodelle ermöglichen. Dazu gehören vernetztes Denken und Handeln und die Fähigkeit, schnell zu reagieren. Dies bedeutet Agilität in den Köpfen und Systemen, sowie der unternehmerische Wille, traditionelle Modelle der Wertschöpfung und Zusammenarbeit auf den Kopf zu stellen.

KPMG und Axel Springers hy haben sich deshalb zusammengetan, um erfolgreiche Lösungen für die digitale Transformation zu entwickeln. Im „Rethink Insurance Hub“ in Berlin bündeln die Unternehmen ihr Fachwissen zu Digitalisierung und Versicherungen. 60 Experten stehen Kunden aus der Versicherungsbranche zur Verfügung, um individuelle Digital-Strategien und Geschäftsmodelle zu entwickeln und umzusetzen. 

Transformationsprozess schafft enorme Wachstumschancen

Vielen Unternehmen ist bewusst, dass die digitale Transformation von innen heraus nur schwer gemeistert werden kann. Mit der Kooperation von KPMG und hy gibt es nun eine ideale Anlaufstelle, in der die wichtigsten Themen geklärt werden. Im „Rethink Insurance Hub“ entstehen Innovationsformate, werden Kontakte zu den kreativsten und relevantesten Start-ups geknüpft, Strategien für die wichtigsten Fragen der digitalen Transformation aufgestellt und Ideen für neue Geschäftsmodelle entwickelt.

Gerade die Versicherungsbranche durchlebt zurzeit einen tiefgreifenden Wandel. International greifen Start-ups, aber auch Wettbewerber aus traditionellen Industrien die Geschäftsmodelle von Versicherungen an. Die Digitalisierung schafft für etablierte Versicherer ungeahnte Wachstumschancen. KPMG und hy haben mit dem „Rethink Insurance Hub“ einen Ort geschaffen, an dem diese Chancen erkannt und deren Möglichkeiten herausgearbeitet werden. 

Innovative Technologien und kundenorientierte Geschäftsmodelle

KPMG begleitet Unternehmen bei der digitalen Transformation. Dabei orientieren wir uns an den Trends der Branche und greifen auf Lösungen zurück, die ein Team von KPMG-Experten entwickelt. Im Insights Center erstellen wir zum Beispiel zielgerichtete Datenanalysen. In der digitalen Beratungsplattform Atlas helfen wir Unternehmensprozesse zu digitalisieren. 

„Im Mittelpunkt steht die Erschließung innovativer Technologien, deren schnelle Übersetzung in die Wirklichkeit von Versicherungskunden und die Übersetzung in die Wertschöpfung von Versicherungsunternehmen“, sagt Heiner Hoefer, Partner Financial Services. Es geht vor allem um die „Vertikalisierung“. Damit ist die Dekonstruktion des eigentlichen Versicherungszwecks in eine Vielzahl neuer, kundenorientierter Geschäftsmodelle statt der traditionellen Kette gemeint. „Wir unterstützen den Kunden, aus einer häufig unübersichtlichen Gemengelage ein wertgetriebenes Zielbild zu erstellen und zeigen auf, wie dieses umgesetzt werden kann“, erklärt Hoefer. „Unsere Kunden profitieren von unserem globalen Netzwerk, den erfahrenen Digital-Experten von Axel Springer hy und der langjährigen Branchenexpertise von KPMG, die in dieser Form einzigartig ist.“

So kontaktieren Sie uns