close
Share with your friends

Data Science und künstliche Intelligenz gewinnen in allen Bereichen der Wirtschaft und unseres täglichen Lebens an Bedeutung. Viele Unternehmen sind gerade dabei, die ersten Schritte in dieser Richtung zu unternehmen, während andere bereits über die Phase der Pilotprojekte hinaus sind und vor größeren Roll-Outs stehen. Was den meisten dieser Unternehmen gemeinsam ist: Die Expertise zu diesem komplexen Feld ist intern noch nicht in ausreichendem Maße vorhanden, und die entsprechenden Fachleute sind auf dem Arbeitsmarkt nur sehr schwer zu finden.

Hier setzt das Data-Science-Angebot des Lighthouse von KPMG an.

Das Lighthouse-Team deckt damit sämtliche Aspekte von Data Science und künstlicher Intelligenz ab. Die meisten unserer Data Scientists verfügen über einen Abschluss in Mathematik, Informatik, Physik oder ähnlichen Fächern und bringen somit ein tiefes Verständnis für die Methoden der Data Science mit. Zusammen mit der fachlichen Expertise der Kolleginnen und Kollegen aus den anderen Fachbereichen von KPMG entstehen Lösungen, die technische Exzellenz und Praxisnähe miteinander vereinen.

Data Science Academy und Data Science Factory

Die Data Science Academy deckt ein breites Spektrum an Weiterbildungsangeboten zum Themenfeld Data Science an. Dies beginnt mit allgemeinen Einführungen in die Thematik, umfasst aber auch Deep Dives zu Spezialthemen wie Deep Learning und Natural Language Processing für mathematisch-technische Zielgruppen. Hierbei bieten wir eigene Kurse unserer Experten an sowie kuratieren die Angebote der zahlreichen Online-Dienstleister und stellen diese, maßgeschneidert auf die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden, zusammen.

Neben diesen eher praktisch orientierten Angeboten geben die C-Level-Seminare einen Überblick für Entscheidungsträger. Darin ordnen wir insbesondere die verschiedenen Techniken bezüglich ihrer Marktreife und Praxisrelevanz ein und erörtern die Auswirkungen auf unterschiedliche Branchen und deren Geschäftsmodelle.

Die Data Science Factory steht für die Industrialisierung von Data Science. Hier geht es darum, die einzelnen Phasen im Lebenszyklus einer Data-Science- oder KI-Anwendung von der Spezifikation des Use Cases bis zur operativen Umsetzung in einem Softwaresystem auf eine standardisierte Art und Weise zu organisieren und dem Kunden das Outsourcing dieses Prozesses (komplett oder teilweise) zu ermöglichen. Unsere Experten übernehmen die Rollen, die vom Kunden nicht ausgefüllt werden können, und integrieren sich nahtlos in den Gesamtablauf. Dieser kann auch die zyklische Wiederholung oder einen permanenten Betrieb umfassen. 

Standardlösungen

Aus der Erfahrung zahlreicher Data-Science-Projekte sind für bestimmte Fragestellungen weitgehend standardisierte Lösungen entstanden, die mit geringem Aufwand an die jeweilige Situation beim Kunden angepasst werden können. Dazu zählen beispielsweise

  • Intelligent Pricing, ein System zur Optimierung der Preisgestaltung im B2B,
  • Geo Analytics, ein Tool zur Analyse von Verkehrsströmen und Bewertung von Standorten,
  • ScanDoc, ein System zur Extraktion von Informationen aus (teil-)strukturierten Dokumenten, das z. B. zur Automatisierung von Rechnungserkennung und -buchung zum Einsatz kommt.

Special Projects

Daneben bilden Projekte zur Lösung hochspezialisierter Aufgabenstellungen einen Schwerpunkt des Data-Science-Teams. Diese beziehen sich auf fast alle Branchen wie Versicherungswirtschaft, Groß- und Einzelhandel, Logistik, Produktion usw. und behandeln Probleme wie

  • die Optimierung der Ersatzteillogistik für technische Services,
  • die Unterstützung der Arbeit im Callcenter durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz,
  • die Vorhersage von Kundenverhalten,
  • die Analyse von Sensordaten zur Unterstützung der vorausschauenden Wartung im Bereich Industrie 4.0,
  • den Aufbau einer semantischen Suche für große Dokumentmengen,
  • die Extraktion von Information aus Fließtext,

um nur einige zu nennen. Je nach Komplexität der Aufgabenstellung werden dabei Techniken der Statistik, der mathematischen Modellierung, aber auch des maschinellen Lernens und Deep Learnings eingesetzt. Wir bemühen uns darum, die jeweils bestgeeignete Technik auszuwählen, die das Verhältnis von Kosten und Nutzen optimiert.

Unsere Data Scientists und Entwickler beherrschen dazu alle gängigen Tools und Sprachen und sind in der Lage, auf die speziellen Anforderungen des Kunden hinsichtlich der Systemumgebung einzugehen.

Data Science im Lighthouse von KPMG steht somit für ein umfassendes Angebot von der Schulung über den Einsatz standardisierter Tools bis zur Durchführung spezialisierter Projekte, die Entwicklung und den Betrieb intelligenter Systeme bis hin zur Auditierung und Entwicklung einer AI Governance.

Ihr Ansprechpartner

So kontaktieren Sie uns

Mein Profil

Speichern Sie Inhalte, verwalten Sie Ihre Bibliothek und teilen Sie die Inhalte mit Ihrem Netzwerk.

Registrieren Sie sich heute