close
Share with your friends

Your Mobility

Your Mobility

Geh gemeinsam mit KPMG über Grenzen hinaus

Geh gemeinsam mit KPMG über Grenzen hinaus

Für uns steht die berufliche und persönliche Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter klar im Fokus. Die Bereitschaft für Veränderungen ist auch bei der täglichen Arbeit mit unseren Mandanten und Kunden wichtig. Sei es durch einen Auslandsaufenthalt, die Arbeit in verschiedenen Branchen oder den Wechsel in einen neuen Geschäftsbereich - wir bieten Dir viele Möglichkeiten, um Dich bei uns auch über die verschiedensten Grenzen hinaus weiterzuentwickeln.

Auslandeinsatz gefällig?

KPMG-Gesellschaften gibt es in 154 Ländern. Konkret heißt das für Dich: Es gibt viele Chancen, unsere Mandanten auch im Ausland zu unterstützen, denn Du arbeitest in einem Office einer Netzwerkgesellschaft im Ausland oder unterstützt einen international aufgestellten Mandanten.

Bei der Dauer Deines Auslandsaufenthalts kannst Du wählen zwischen einem Short-term Assignment von drei bis zwölf Monaten und einem Long-term Assignment von einem bis drei Jahren. Um daran teilnehmen zu können, solltest Du idealerweise die erforderlichen Sprachkenntnisse besitzen. Bevor wir Dich entsenden, solltest Du mindestens zwei Jahre bei KPMG gearbeitet haben. 

Wie ein solcher Auslandeinsatz aussehen kann und welche kulturellen Besonderheiten Dich  erwarten, hat unser Kollege Gereon Sperling in unserem Blog #GameChanger für Dich zusammengefasst. Er war drei Jahre mit KPMG in Japan. 

Werde zum Fachgenie

Unter Mobilität verstehen wir nicht nur Auslandseinsätze. Der Einsatz in anderen Fachbereichen kann den eigenen Erfahrungsschatz mindestens genauso gut erweitern wie das Arbeiten in einem anderen Land. Unsere Geschäftsbereiche und Service Lines bieten Dir unterschiedlichste Aufgabenfelder und spannende Karrieremöglichkeiten.

Wenn es Dich zum Beispiel nach einiger Zeit von der Wirtschaftsprüfung in unser Consulting zieht, warum nicht? Und da wir häufig in interdisziplinären Teams arbeiten, kannst Du Dir außerdem einen guten Eindruck über die Arbeit Deiner Kollegen verschaffen.