close
Share with your friends

Cloud Services sind einer der größten Paradigmenwechsel in der Informationstechnologie. Fast alle disruptiven Technologien, die heutzutage bestehende Lösungen aus dem Markt verdrängen, basieren im Kern auf Cloud Services. Dennoch steht die deutsche Finanzindustrie in Sachen Cloud-Adaption erst am Anfang, denn bislang sorgten unklare Anforderungen der Aufsichtsbehörden und der Gesetzgebung für Unsicherheit unter den Entscheidungsträgern der Finanzbranche. Doch in jüngster Zeit hat sich viel getan. Konkretisierungen und Klarstellungen in der Regulatorik sorgen dafür, dass Finanzdienstleister Cloud-Lösungen in der Praxis einsetzen und daraus resultierende Differenzierungseffekte für ihre Kunden erzielen können.

Bausteine für einen erfolgreichen Weg in die Cloud

Der große Vorteil der Cloud-Nutzung liegt in der Beschleunigung und Steigerung der IT-Agilität. Neue Services und Produkte lassen sich innerhalb kürzester Zeit entwickeln und den Kunden anbieten. 80 Prozent der deutschen Finanzinstitute sehen die Nutzung von Cloud-Lösungen als entscheidende Voraussetzung für die Digitalisierung ihrer Arbeit an.* 

Doch wie gestaltet sich eine erfolgreiche Cloud Transformation? Wie sehen die richtigen Schritte von der ersten Idee bis zur erfolgreichen technischen Implementierung und Umsetzung aus?

In unserer Broschüre zeigen wir Ihnen, welche Potenziale sich für Banken, Versicherungen und andere Unternehmen der Finanzbranche beim Einsatz von Cloud-Technologie eröffnen und wie Sie den Weg in die Cloud stringent angehen und optimal gestalten  - hier können Sie die Broschüre herunterladen.

*Harvey Nash/KPMG (2020): CIO Survey 2020 (https://home.kpmg/de/de/home/insights/2020/11/harvey-nash-kpmg-cio-survey-2020.html)