close
Share with your friends

In dieser Ausgabe informieren wir Sie über den am 28. Januar 2021 veröffentlichten Tätigkeitsbericht 2020 der Deutschen Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR). Die Fehlerquote bei der Prüfung der Rechnungslegung börsennotierter Unternehmen lag mit 15 Prozent unter dem Niveau des Vorjahres (20 Prozent) und leicht unter dem Durchschnitt der Jahre 2017 bis 2020 (16 Prozent).

Außerdem haben das IASB den Exposure Draft 2021/1 zu regulatorischen Vermögenswerten und Schulden veröffentlicht und die EU die IASB-Verlautbarung „Interest Rate Benchmark Reform – Phase 2 (Änderungen an IFRS 9, IAS 39, IFRS 7, IFRS 4 und IFRS 16)“ in europäisches Recht übernommen.

Des Weiteren wurden zwei Fachliche Hinweise vom IDW aktualisiert: Teil 3 zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Rechnungslegung und Prüfung (3. Update) sowie zu den steuerlichen Maßnahmen zur Berücksichtigung des Coronavirus.

 

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themen der vergangenen Accounting News (Download PDF, 0.5 MB).

KPMG Accounting News