close
Share with your friends

Die Compliance-Funktion muss sich veränderten Rahmenbedingungen anpassen

Seit dem Jahr 2008 haben die Compliance-Funktionen von Finanzunternehmen eine Phase des Wachstums und erheblicher Investitionen durchlaufen  - was nicht verwundert, haben doch seit der Finanzkrise Überwachungs- und Aufsichtstätigkeiten drastisch an Umfang gewonnen.

Diese Zunahme ist teilweise im Kontext der regulatorischen Reformen nach 2008 zu sehen, aber auch eine intensivere und stärker in die Unternehmen eingreifende Aufsicht und der Brexit spielen hierbei eine Rolle. Ohne Zweifel haben einige dieser Initiativen zur Resilienz der Unternehmen beigetragen. Dennoch erweist sich die aktuelle Corona-Pandemie als enorme Belastungsprobe. 

Auch wenn bereits vor Covid-19 ein enormer Kostendruck auf Banken und Versicherungen lastete, hat sich dieser durch die aktuelle Krise nochmals verschärft, was sich auch auf die Compliance-Funktion auswirkt. Während die meisten Unternehmen die Konsequenzen der Corona-Pandemie noch abzuschätzen versuchen, wird immer deutlicher, dass auch die Compliance-Funktionen in Zukunft noch effektiver und effizienter werden müssen

Worauf es jetzt im Compliance-Bereich ankommt und welche Konsequenzen aus der aktuellen Krisensituation zu ziehen sind, haben wir für Sie in unserem Whitepaper „Transformation der Compliance-Funktion von Finanzdienstleistern“ zusammengefasst.

Hier können Sie es herunterladen: