close
Share with your friends

Die Covid-19-Pandemie und die damit verbundenen Auswirkungen haben die globale Wirtschaft so stark getroffen, wie kaum ein Ereignis der jüngeren Vergangenheit zuvor. Die längerfristigen Folgen sind noch nicht vollumfänglich abzusehen. Für den Global CEO Outlook haben wir mehr als 300 CEOs von Unternehmen in den acht größten Volkswirtschaften befragt, wie sie auf die Pandemie und ihre Auswirkungen reagieren  - darunter auch Führungskräfte von Unternehmen der industriellen Fertigung. Ihre Antworten haben wir für Sie in der Covid-19-Sonderausgabe unseres Global Manufacturing Outlooks (GMO) zusammengefasst. Die Umfrage wurde in zwei Phasen durchgeführt: einmal zu Beginn der globalen Pandemie im Januar und Februar und dann nochmals im Juli und August. 

Resilienz als Kernkompetenz

Die wichtigste Erkenntnis ist: Die Unternehmen der Branche sehen die herausfordernden Umstände der Pandemie als Chance zur Umsetzung geplanter Transformationsprojekte. Zudem sind die Fertigungsunternehmen bestrebt, in der neuen Normalität noch widerstandsfähiger zu werden durch eine bessere Anpassung an Veränderungen in den Wertschöpfungsketten. Resilienz wird zur neuen Kernkompetenz.

Die CEOs der Fertigungsunternehmen haben sich der Herausforderungen von Covid-19 angenommen und Themen für die neue Normalität identifiziert. In unserer GMO-Sonderausgabe gehen wir auf einige dieser Themen näher ein:

Risikominderung und Neuausrichtung der Lieferketten: 

Neben den weltweit ergriffenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus führen Handelsstreitigkeiten und die nationalistische Wirtschaftspolitik einzelner Länder zu Störungen der globalen Lieferketten. Die Unternehmen suchen nach Wegen, einerseits das Risiko von Lieferengpässen zu verringern, indem sie die lokale Produktion verstärken, andererseits aber auch kosteneffizient zu sein.

Technologie und Innovation: 

Die Krise beschleunigt die Digitalisierung von Geschäfts- und Betriebsmodellen. Dafür benötigen Unternehmen eine entsprechende Infrastruktur für das Kundengeschäft, für den Schutz vor neuen Cybersicherheitsrisiken und um effiziente Online-Arbeitsbedingungen für die Mitarbeitenden zu schaffen.

Talente und die neue Arbeitsrealität: 

Unternehmen stellen sich beim Recruiting, der Auswahl und der Entwicklung von Mitarbeitenden auf die Bedingungen und Erfordernisse der neuen Arbeitsrealität ein. 

Hier können Sie die Covid-19-Sonderausgabe des Global Manufacturing Outlooks 2020 herunterladen.