close
Share with your friends

Im Herbst dieses Jahres ist das Monitorship-Verfahren beim Volkswagen-Konzern ausgelaufen. Damit endete für den Konzern eine rund dreijährige Phase, in der Larry Thompson, früherer stellvertretender US-Justizminister und anerkannter Experte für Betrugsverfahren von Unternehmen, dem Konzern von den Behörden an die Seite gestellt worden war. Eine Folge des Dieselskandals. Thompson sollte sicherstellen, dass sich kriminelles Verhalten nicht wiederhole, Strukturen geschaffen werden, die regelkonformes Verhalten sicherstellen und überprüfen, ob interne Regeln verbessert wurden. In der mittlerweile zehnten Ausgabe unseres CGO-Magazins berichtet VW-Vorständin Hiltrud Werner im Interview mit uns, wie das Unternehmen durch diese Phase gekommen ist, wie die Zusammenarbeit mit Thompson verlief und worauf beide Seiten wert legten. 

Was sind die Lehren aus der Pandemie

Monitorship-Verfahren – die Folgen für Unternehmen, wie sie damit umgehen sollten und wie sie solche Verfahren vermeiden können – sind ein Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe. Ein weiterer ist ein Blick auf die Lehren, die wir aus der Corona-Krise ziehen. Eine Erkenntnis: Themen, die noch vor dem Ausbruch der Pandemie stark diskutiert wurden – Nachhaltigkeit zum Beispiel – stehen nun kurzfristig weniger im Fokus. An Bedeutung haben sie allerdings überhaupt nicht verloren. Deswegen wird es weiterhin darauf ankommen, Risiken zu antizipieren und Folgewirkungen entsprechend einzuplanen. Eine Voraussetzung ist, Risiken konsequenter zu durchdenken. In vielen Unternehmen werden die verschiedenen Aspekte jedoch in unterschiedlichen Bereichen bewertet und gesteuert. Eine ganzheitliche und systemische Risikobetrachtung ist also notwendig.

Emissionshandel und Circular Economy

Neben dem Blick auf die Pandemie und Lehren daraus beleuchten wir im CGO-Magazin auch Herausforderungen, die viele Unternehmen schon vor der Covid-19-Krise beschäftigt haben. Unsere Autorinnen und Autoren schreiben beispielsweise über den nationalen Emissionshandel und die Chancen einer Circular Economy und einen ganzheitlichen Ansatz für die Wertschöpfungskette. 

Weitere Themen sind: 

  • Strategisches Compliance-Management
  • Risikomanagement im Innovationsprozess
  • Agile Ansätze für die interne Revision

 

Das Magazin „CGO“ informiert in regelmäßigen Abständen über aktuelle Entwicklungen, Trends und Prognosen in den verschiedenen Bereichen der Corporate Governance.