Webcast Live: Globale Mindestbesteuerung: Erste Erfahrungen aus der Praxis

Dienstag, 27. September 2022, 10:00 - 11:00 Uhr

10:00 - 11:00 Uhr

Die wichtigsten Lernpunkte im Überblick

Schon jetzt ist klar: Pillar 2 wird Unternehmen vor hohe praktische und administrative Herausforderungen stellen. Eine rechtzeitige Vorbereitung ist also zwingend notwendig, auch wenn die Regelungen zur globalen Mindestbesteuerung möglicherweise erst ab 2024 in Kraft treten. Dies verdeutlichen vertiefte praktische Erfahrungen aus den ersten Analyse- und Umsetzungsprojekten.

In unserem Webcast „Globale Mindestbesteuerung: Erste Erfahrungen aus der Praxis“ besprechen wir die wesentlichen Lernpunkte aus diesen Erstprojekten und diskutieren darüber, wie die Umsetzung effizienter und einfacher gestaltet werden kann.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Dienstag, 27. September, 10:00 bis 11:00 Uhr

Für Ihre Anmeldung registrieren Sie sich bitte direkt auf der Plattform GoToWebinar. Bei der Online-Anmeldung erhalten Sie eine automatisch generierte Anmeldebestätigung inkl. des Zugangslinks.

Referierende

Zielgruppe

Wir richten uns mit dieser Veranstaltung branchenübergreifend an CFOs, Leiter und Mitarbeitende der Abteilungen Steuern, Finanz- und Rechnungswesen

Ihr Ansprechpartner zu fachlichen Fragen

André Arjes, KPMG, T 040 32015 5289, aarjes@kpmg.com

Ihre Ansprechpartnerin zu organisatorischen Fragen

Josephine Heller, KPMG , Berlin, T 030 2068-1210, josephineheller@kpmg.com

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme an dem Webcast ist kostenfrei. Bitte beachten Sie, dass ggf. Gebühren Ihres Telefonanbieters anfallen können.

Anmeldebedingungen

Für Ihre Anmeldung registrieren Sie sich bitte direkt auf der Webcast-Plattform GoToWebinar.  Bei der Online-Anmeldung erhalten Sie eine automatisch generierte Anmeldebestätigung inkl. des Zugangslinks zum Webcast. 

Veranstalter

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Kontakte

informative image