close
Share with your friends

Webcast-Reihe "Transfer Pricing Insights": Verrechnungspreisthemen bei Vertriebsstrukturen im Wandel

Mittwoch, 05. Mai 2021, 10.00 - 11.00 Uhr

Mittwoch, 05. Mai 2021, 10.00 - 11.00 Uhr

Die Bedeutung steuerlicher Verrechnungspreise ist ungebrochen: Neue regulatorische Anforderungen, u. a. im Hinblick auf die Steuervermeidung und die Besteuerung digitaler Geschäftsmodelle (BEPS 2.0), sowie eine Verschärfung des Betriebsprüfungsklimas im In- und Ausland sorgen weiterhin für eine hohe Komplexität.

Diese Entwicklungen treffen auf Geschäftsmodelle im Transformationsmodus, verursacht z.B. durch den aktuell ungewissen Verlauf der Konjunktur oder die Digitalisierung. Gleichzeitig ändert sich unsere Art zu arbeiten. Die Aufbau- und Ablauforganisation von Steuerabteilungen rückt in den Fokus und die Nutzung von IT-Lösungen wird Teil des Arbeitsalltags eines Verrechnungspreisspezialisten.

In der Webcast-Reihe Transfer Pricing Insights beleuchten unsere Experten aktuelle Themen aus dem Verrechnungspreis-Bereich und diskutieren mit Ihnen anstehende Herausforderungen und mögliche Lösungsansätze.

Die Inhalte der einzelnen Webcasts werden fortlaufend ergänzt und sind entsprechend ihrer Spezialisierung mit „Basic“ bzw. “Specialist“ gekennzeichnet.

Mittwoch, 5. Mai 2021, 10:00 - 11:00 Uhr:

Verrechnungspreisthemen bei Vertriebsstrukturen im Wandel (Specialist)

Online - jetzt registrieren (GotoWebinar)

Die Megatrends, wie bspw. Digitalisierung und Globalisierung, haben einen maßgeblichen Einfluss auf das Wirtschaftsumfeld. In diesem Kontext verändern sich auch Vertriebsstrukturen durch Treiber, wie

  • Markt- bzw. Nachfrageveränderungen,
  • der Einsatz von Technologien,
  • veränderte Liefer- und Wertschöpfungsketten zur Resilienzverbesserung

Dieser Web-Kurs beschäftigt sich mit diesen Veränderungen und deren steuerlichen Implikationen und verbundene Herausforderungen. Neben BEPS 2.0 werden auch Betriebsstätten beleuchtet, die derzeit einer erhöhten Prüfung seitens der Finanzbehörden unterliegen. 

Weitere Termine:

Diese weiteren Termine haben wir für unsere Webcast-Reihe vorgesehen. Detaillierte Informationen zu den Einzelthemen ab Juni 2021 versenden wir rechtzeitig vorab.

Mittwoch, 9. Juni 2021, 10:00-11:00 Uhr
Mittwoch, 15. September 2021, 10:00-11:00 Uhr
Mittwoch, 6. Oktober 2021, 10:00-11:00 Uhr
Mittwoch, 3. November 2021, 10:00-11:00 Uhr
Mittwoch, 1. Dezember 2021, 10:00-11:00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Referenten sind u. a.

  • 5.5.2021
    • Dr. Claudia Dahle, Senior Manager, Tax, Global Transfer Pricing Services, KPMG,  Hamburg 
    • Dr. Alexander Ebering, Partner, Tax, Global Transfer Pricing Services, KPMG, Stuttgart

Zielgruppe

BranchenübergreifendCEO, CFO, Abteilungsleiter und Teamleiter in den Bereichen Finance und Transfer Pricing

Ihre Ansprechpartnerin für organisatorische Fragen

Anna Backmann, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Köln, T: +49 221 2073-1615, abackmann@kpmg.com

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme am Webcast ist kostenfrei. Bitte beachten Sie, dass Sie sich in das deutsche Festnetz einwählen müssen, wofür Gebühren anfallen können.

Bei der Online-Anmeldung auf der Webcast-Plattform GotoWebinar erhalten Sie eine automatisch generierte Anmeldebestätigung inkl. des Zugangslinks zum Webcast.

Veranstalter 

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft 

 
 

Kontakte

informative image