close
Share with your friends

Wie funktioniert IKS heute? Zweitägige Schulung für IKS-Verantwortliche

Schulung an mehreren Standorten: Nächste Termine im Frühjahr/ Sommer 2021

Schulung an mehreren Standorten: Nächste Termine im Frühjahr / Sommer 2021

Vorschau 2021

Aufgrund der aktuellen COVID-19 Situation haben wir die für den Herbst/Winter 2020 geplanten Schulungen in das kommende Jahr verschoben. Den bislang gelebten Erfahrungsaustausch der einzelnen Teilnehmer möchten wir auch weiterhin physisch aufrechterhalten. Die Schulungen finden daher nicht virtuell als Videokonferenz statt. 

Veranstaltungsinhalt für die 2-tägigen Schulungen

Vor dem Hintergrund stetig steigender regulatorischer Anforderungen gewinnen interne Kontrollsysteme in Unternehmen weiter an Bedeutung. Deshalb bieten wir Ihnen unsere interaktive IKS-Schulungsreihe an. Der Kurs richtet sich vor allem an Mitarbeiter, die bereits grundlegend mit dem Themengebiet IKS vertraut oder gerade dabei sind, ein IKS im Unter nehmen zu implementieren bzw. zu modernisieren.

In zwei Tagen vermitteln wir Ihnen durch unseren praxis nahen und agilen Schulungsansatz die operative Umsetzung eines IKS-Projekts. Dabei geht es um folgende Schwerpunkte:

  • kurze Einführung in die Grundlagen von IKS und Corporate Governance
  • praxisnahes Know-how für die Konzeption und Implementierung eines effizienten und wirksamen IKS
  • Bearbeitung von Praxisbeispielen zur Erstellung von Kontrollbeschreibungen in Kleingruppen
  • Bearbeitung von Praxisbeispielen zur Prüfung von Stichproben in Kleingruppen
  • Bearbeitung von Praxisbeispielen zur Identifizierung von Optimierungspotenzialen in Kleingruppen
  • Verständnis der Prüfung eines bestehenden IKS gemäß IDW PS 982
  • Überblick über aktuelle GRC-Tools (Governance, Risiko und Compliance) mit IKS-Bestandteilen
  • Einblick in aktuelle digitale Entwicklungen im Bereich IKS

Die Anzahl der Teilnehmer ist auf maximal 10 begrenzt. Dadurch können unsere erfahrenen Referenten optimal auf Ihre Bedürfnisse eingehen und somit eine intensive Betreuung während der Schulung gewährleisten.

Wir nehmen Sie gerne unverbindlich als Interessenten für die Schulungstermine in 2021 auf. Schreiben Sie dazu eine E-Mail an: sulitzsch@kpmg.com 

Sobald die Termine und Orte für die Schulungen in 2021 feststehen, erhalten Sie von uns eine E-Mail.

Wir freuen uns auf Sie.

Maßgeschneiderte Inhouse-Schulungen

Uns erreichen vermehrt Anfragen, ob wir dieses Schulungsangebot auch unternehmensspezifisch durchführen können, um beispielweise eine Gruppe von Mitarbeitern zum Themengebiet IKS zu schulen. Das können wir und haben wir seit COVID-19 verstärkt umgesetzt. Sollten Sie daran Interesse haben, können Sie sich gerne bei den folgenden Ansprechpartnern melden:

Ihr Ansprechpartner für fachliche Fragen

Maximilian Mäder, Manager, KPMG, Stuttgart, T 0711 9060-41235, mmaeder@kpmg.com

Ihre Ansprechpartnerin für organisatorische Fragen

Silvia Ulitzsch, KPMG, Berlin, T 030 2068-1244, sulitzsch@kpmg.com

 

IKS Schulung Vorschau

Kontakte

2-tägige Schulung für IKS-Verantwortliche
mit folgenden Benefits für Sie:

Praxisnahe und agile Schulungskonzeption

  • Untermalung der Schulungsinhalte anhand von zahlreichen Praxisbeispielen der Referenten
  • Aktive Einbeziehung der Teilnehmer in die Schulung durch die Bearbeitung von praxisnahen Fallbeispielen
  • Aktiver Austausch mit den Teilnehmern an beiden Schulungstagen
  • Flexible Ausgestaltung der Schulungsinhalte durch die Einbettung von Fragen der Teilnehmer

Betreuung nach der Schulung

Im Rahmen von vier Follow-up Calls können Sie im Anschluss an die Schulung Ihre Fragen zur Umsetzung der Schulungsinhalte mit uns diskutieren. Die Follow-up Calls finden im dreimonatigen Turnus statt.

Referenten

  • Dietmar Glage, Director, KPMG, Düsseldorf, 
  • Maximilian Mäder, Manager, KPMG, Stuttgart

Zielgruppe:

Die Schulung richtet sich an Fachspezialisten und Anwender in Unternehmen, die IKS schon implementiert haben bzw. eine Implementierung vorbereiten.

Ihr Ansprechpartner für fachliche Fragen

Maximilian Mäder, Manager, KPMG, Stuttgart, T 0711 9060-41235, mmaeder@kpmg.com.

Ihre Ansprechpartnerin für organisatorische Fragen

Silvia Ulitzsch, KPMG, Berlin, T 030 2068-1244, sulitzsch@kpmg.com.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person 1.000 Euro zzgl. USt. In der Teilnehmergebühr enthalten sind Schulungsunterlagen sowie die Verpflegung während der Schulung.

Bitte beachten Sie die Höchstteilnehmerzahl von 10 Personen!

Veranstalter

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

informative image