close
Share with your friends

Umsatzsteuer 2019

Halbtagsseminar; Ulm

12.03.2019 - 04.04.2019, 12:30 - 17:00, MEZ , Deutschland

Veranstaltungsinhalt

Das Umsatzsteuerrecht ist komplex und unterliegt stetigem Wandel. Neben den Gesetzesänderungen zum 1.1.2019 steht bereits jetzt fest, dass zum Jahresanfang 2020 mehrere Sofortmaßnahmen zur Reform des Warenhandels zwingend von den Mitgliedstaaten der EU umzusetzen sind. Hinzu kommen Verwaltungsanweisungen und Rechtsprechung, die ebenfalls in der betrieblichen Praxis zu beachten sind. Die Veranstaltung bietet einen kompakten Überblick über aktuelle Themenstellungen und denkbare Lösungsansätze, um den Compliance-Anforderungen für betroffene Unternehmen gerecht zu werden.

Information

Im Anschluss an die Vormittagsveranstaltungen laden wir Sie zu einem Imbiss ein.

Bei den Nachmittagsveranstaltungen begrüßen wir Sie bei einem Imbiss ab 12.30 Uhr.

Die Vorträge starten um 13 Uhr.

Veranstaltungstermine und Orte: (Halbtages-Veranstaltung)


Donnerstag, 04. April 2019 - Ulm, Nachmittag, in der Sparkasse Neu-Ulm – Illertissen, Insel 13, 89231 Neu-Ulm

Gerne können Sie sich hier online für die einzelnen Veranstaltungtermine registrieren.




 

 

 
 

Kontakte

Umsatzsteuer 2019

So kontaktieren Sie uns

Agenda

Programm*

Uhrzeit        Thema  
12.30 Uhr  Gemeinsamer Imbiss 
13:00 Uhr  Begrüßung  
13.05 Uhr 

Aktuelle EU-Entwicklungen und Gesetzgebung im Umsatzsteuerrecht

• Handlungsbedarf durch Neuregelungen in der EU ab 2020

  • Konsignationslager
  • Innergemeinschaftliche Lieferungen
    USt-IdNr. und ZM als materielle Voraussetzungen der Steuerbefreiung
  • Vereinheitlichung der Nachweispflichten durch MwStVO
  • Reihengeschäfte
    Gesetzliche Zuordnung und Steuerfreiheit
  • Ausblick

• Update: Gesetz zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen und Verwaltungsanweisungen

  • Umsetzung des sog. Digitalpakets
  • Haftung beim Handel auf elektronischen Marktplätzen
  • Umsetzung der Gutscheinrichtlinie 
15.00 Uhr   Kaffeepause und Gelegenheit zum Austausch   
15.30 Uhr 

Weitere Brennpunkte in der Praxis des Umsatzsteuerrechts

• Neues zum Vorsteuerabzug

  • Holding
  • Vertrauensschutz
  • Abzug/Berichtigung bei Einlagen
  • Vorsteuerabzug auch ohne Rechnung?

• Rechnungsstellung und -berichtigung, Rechnungsangaben

  • Rechtsprechung
  • Verwaltungsanweisungen
  • Entwicklungen im Ausland
  • Brexit
  • Besonderheiten in ausgewählten Staaten  
16.45 Uhr  Zusammenfassung 
17.00 Uhr  Ausklang der Veranstaltung 

 

*Änderungen vorbehalten

Referent/Referentin

Die Referenten und Referentinnen finden Sie demnächst auf dieser Veranstaltungsseite.

Standort   Ansprechpartner  Telefon 
Region Ost  Martin Schmitz
Christian Wotjak  
T: 030 2068-4461
T: 0341 5660-701 
Region Nord  Antje Müller
 
T: 040 32015-5792
 
Region Mitte  Wendy Rodewald
Nancy Schanda  
T: 069 9587-3011
T: 069 9587-1278 
Region Süd/München  Claudia Hillek
Kathrin Feil
Dr. Erik Birkedal
T: 089 9282-1528
T: 089 9282-1555
T: 089 9282-1470 
Region Süd/München/Nürnberg  Dr. Oliver Buttenhauser   T: 0911 5973-3176
 
Region Südwest     Dr. Stefan Böhler
 
T: 0711 9060-41184 
Region West/Düsseldorf   Peter Rauß
Ursula Slapio  
T: 0211 475-7363
T: 0211 475-7297 
Region West/Köln      Peter Schalk
 
T: 0221 2073-1844
 

Ihre Ansprechpartnerin für organisatorische Fragen

Angela Heinrich, KPMG, Berlin, T 030 2068-1510, aheinrich@kpmg.com

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 200 € zzgl USt. pro Person

Anmeldebedingungen

Bitte registrieren Sie sich bis eine Woche vor der jeweiligen Veranstaltung online hier oder senden Sie eine E-Mail an: aheinrich@kpmg.com.

Eine gesonderte Anmeldebestätigung erhalten Sie per E-Mail. Die Rechnung für die kostenpflichtigen Veranstaltungen senden wir Ihnen nach der Veranstaltung zu.

Veranstalter

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

 
 
Veranstaltungsprogramm