Im Brennpunkt Anzeigenpflichten und Brexit - KPMG Deutschland
close
Share with your friends

Im Brennpunkt: Anzeigepflichten DAC 6 und Brexit

Aktuelle steuerliche Herausforderungen für Versicherer*

27.03.2019 - 10.04.2019, 8:30 - 10:30, MEZ , Deutschland

Im Brennpunkt: Anzeigepflichten (DAC 6) und Brexit –

Aktuelle steuerliche Herausforderungen für Versicherer

Im Rahmen unseres Business Breakfasts möchten wir Sie kurz und praxisorientiert sowohl über die wesentlichen steuerlichen Herausforderungen im Hinblick auf die Anzeigepflichten bei Steuergestaltungen als auch die derzeit wahrscheinlichen Brexit-Szenarien informieren.

Zur Einführung der EU-weiten Mitteilungspflichten grenzüberschreitender Steuergestaltungen (EU-Richtlinie 2018/822/EU – sog. DAC 6) in Deutschland liegt mittlerweile ein noch nicht veröffentlichter Referentenentwurf aus dem Bundesfinanzministerium vor. Dieser setzt nicht nur die EU-Vorgaben in deutsches Recht um, sondern sieht darüber hinaus auch eine Mitteilungspflicht für rein innerstaatliche Steuergestaltungen vor. Zu der Frage, wie diese Vorgaben gesetzeskonform aber mit Augenmaß durch Versicherer am besten umgesetzt werden, wird Dr. Einiko Franz, der als Partner seit Anfang des Jahres die Versicherungspraxis bei KPMG verstärkt, die wesentlichen Eckpunkte darstellen und mit Ihnen diskutieren.

Nach wie vor ist unklar, wann und in welcher Form der Brexit erfolgen wird. In jedem Fall werden auch deutsche Versicherer, die keine Töchter oder Niederlassungen in UK unterhalten, von den Auswirkungen betroffen sein. Die relevanten steuerlichen Aspekte z.B. im Hinblick auf Quellensteuern, Umsatzsteuer etc. fassen wir für Sie zusammen.

Veranstaltungstermine und -orte

Mittwoch, den 27. März 2019 - Hannover, in den Geschäfträumen von KPMG, Prinzenstraße 23
30159 Hannover

Dienstag, den 09. April 2019 - Köln, im Radisson Blu Hotel,  Messe Kreisel 3, 50679 Köln

Mittwoch, den 10. April 2019 - München, in den Geschäftsräumen von KPMG, Ganghoferstraße 29, 80339 München 

Gerne können Sie sich hier online für die einzelnen Veranstaltungtermine registrieren.

 

Kontakte

Im Brennpunkt 2019

imbrennpunkt2019

So kontaktieren Sie uns

Agenda

Programm:

Uhrzeit   

Thema                                                                                                       

08.30 Uhr

Begrüßung und gemeinsames Frühstück

09.00 Uhr

Anzeigepflichten bei nationalen und internationalen Steuer-

gestaltungen – Relevanz für Versicherer

Dr. Einiko Franz

 

Steuer-Check Brexit – was ist zu beachten?

Dr. Sandra Grote

Erich Hufnagel, 

Anna Kierdorf

Birgit Reitwiesner

10.30 Uhr

Ende


Interne Referenten:

  • Dr. Einiko Franz, Partner, Financial Services,  KPMG AG, Köln
  • Dr. Sandra Grote, Partner, Financial Services, KPMG AG, München
  • Erich Hufnagel, Partner, Financial Services, KPMG AG, Berlin
  • Anna Maria Kierdorf, Director, Financial Services, KPMG AG, Köln
  • Birgit Reitwiesner, Director, Financial Services, KPMG AG, München

Zielgruppe:

Diese Veranstaltung richtet sich an: Leiter*innen Rechnungswesen, Leiter*innen Grundsatzabteilung, Chief Accountants, Leiter*innen Unternehmensberichterstattung, Leiter*innen Controlling

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zu fachlichen Fragen wenden Sie sich gerne an:

Dr. Sandra Grote, Partner, Financial Services, KPMG AG, München, T: 089 -9282-1382, sgrote@kpmg.com

Zu organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Stefanie Endler, Eventsmanagement, KPMG AG, Berlin, T: 030 2068-4744, stefanieendler@kpmg.com

Anmeldebedingungen

Bitte registrieren Sie sich bis eine Woche vor der jeweiligen Veranstaltung online hier oder  oder senden Sie eine E-Mail an: stefanieendler@kpmg.com

Veranstalter

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Veranstaltungsprogramm