Aufgabenstellung

Das Management der Gewerbesteuer kann sehr zeitintensiv sein. Eine uneinheitliche Handhabung in den Gemeinden, zahlreiche behördliche Zuständigkeiten, die Verknüpfung der Kammerbeiträge (IHK und HWK) und eine Flut von Bescheiden: Allein diese Faktoren machen das Management der Gewerbesteuer komplex. Kommen noch regelmäßige An-, Um- und Abmeldungen einzelner Betriebsstätten, unterschiedliche Zerlegungsmaßstäbe und mehrere zu betreuende Unternehmen hinzu, sehen sich Steuerverantwortliche mit einer zeitintensiven Aufgabe konfrontiert, die ihre Kapazitäten stark bindet. Zudem ist die Vorberechnung der Gewerbesteuer mit unterschiedlichen Hebesätze knifflig.

Software, die unterstützt

Mit dem KPMG Gewerbesteuer-Monitor gestalten Sie den gesamten gewerbesteuerlichen Prozess – von der Anmeldung der Betriebsstätte, der Zerlegung bis zur Prüfung und Zahlung der Bescheide – effizient und rechtskonform. Die Software-as-a-Service-Lösung ist insbesondere für Unternehmen in Industrie und Handwerk sowie Personen- und Kapitalgesellschaften mit Betriebsstätten in mehreren Gemeinden eine ideale und nutzerfreundliche Unterstützung. Mit der cloudbasierten Anwendung erfassen Sie unkompliziert die für die Gewerbesteuerberechnung erforderlichen Daten. Steuererklärungen werden automatisch erstellt, die Bescheidprüfung erfolgt digital. Kurz: Mit unserer leistungsstarken Softwarelösung können Sie Ihre Prozesse gezielt optimieren und Aufwand und Risiken ganz einfach verringern. Aufwendige eigene Softwareimplementierungen sind dabei nicht erforderlich: Unsere Experten stellen den Gewerbesteuer-Monitor unkompliziert als Software as a Service für Sie bereit. 

KPMG Gewerbesteuer-Monitor im Überblick

Dashboard: Übersichtliches Dashboard mit relevanten Daten zu Betriebsstätten, Gewerbesteuerbescheiden und wesentlichen Leistungskennzahlen, zum Beispiel getätigte (Voraus-) Zahlungen, Erstattungen und Anpassungen.

Dashboard: Übersichtliches Dashboard mit relevanten Daten zu Betriebsstätten, Gewerbesteuerbescheiden und wesentlichen Leistungskennzahlen, zum Beispiel getätigte (Voraus-) Zahlungen, Erstattungen und Anpassungen.

Smarte Erfassung und Ablage von Bescheiden: Eingabe oder Upload der Stammdaten wie Unternehmen (zum Beispiel Name, Rechtsform, Handelsregister Nr., Adresse), Betriebsstätten (zum Beispiel zugeordnetes Unternehmen, Gemeinde, Mitarbeitendenanzahl), Lohnsummen (zum Beispiel Zeitraum, zugeordnete Betriebsstätte und Arbeitslöhne). Einfache und effiziente Prüfung und Verwaltung von Bescheiden und Steuerzahlungen durch rechtskonforme digitale Verfügbarkeit entsprechender Daten und Unterlagen. Langjährige Verfügbarkeit und umfangreiche Filtermöglichkeiten über die Stammdaten-Verwaltung und Bescheidanlage vereinfachen zukünftige Vergleiche und Kontrollen.

Gewerbesteuer-Rechner: Schnelle und einfache Berechnung der anfallenden Gewerbesteuer aus dem maßgebenden Gewerbeertrag und Ermittlung des anteiligen Steuermessbetrages. Automatische Berechnung des aktuell geltenden Hebesatzes der jeweiligen Gemeinde. Volle Transparenz über die Hebesätze aller deutschen Kommunen, IHK- und HWK-Beiträge. 

Gewerbesteuerzerlegung auf Knopfdruck: Ergebnisse der ein- oder mehrstufigen Gewerbesteuerzerlegung und pro Gemeinde zu zahlender Gewerbesteuer auf Knopfdruck. Schneller Überblick und einfacher Abgleich der von den verschiedenen Gemeinden und zuständigen Finanzämtern eingehenden Zerlegungs- und Gewerbesteuerbescheiden. Dauerhaft einfache Prüfung und Kontrolle der Gewerbesteuer.

Ihre Vorteile

  • Ganzheitliche Lösung für ein effektives Gewerbesteuermanagement
  • Digitale Abbildung des gesamten Gewerbesteuerprozesses End to End
  • Alle relevanten gewerbesteuerlichen Aspekte im Überblick
  • Die cloudbasierte Anwendung ermöglicht ortsunabhängigen Zugriff auf alle Daten
  • Geringer Implementierungs- bzw. Wartungsaufwand durch Software as a Service
  • Effizientes Betriebsstättenmanagement
  • Wartung der Software