close
Share with your friends

Überall wo Menschen handeln und miteinander in Austausch treten, bedarf es Regeln des Miteinanders. Die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen wie auch die Sinnhaftigkeit, der Nutzen und die Befolgung der selbstgesetzten Regeln und kirchlichen Gesetze ist eine Pflichtaufgabe für die kirchliche Verwaltung. 

Es liegt in der Verantwortung der Entscheidungsträger, den beschriebenen Anforderungen gerecht zu werden. 

Es gilt: Keine Verantwortung ohne Haftung! 

Kirchen müssen neben dem kirchlichen Recht auch das weltliche Recht beachten. Dabei sollten zusätzlich auch ethische und ökologische Selbstverpflichtungen berücksichtigt werden. 

Daher sollen die Lösungsansätze im Bereich Regelkonformität kirchlichen Handelns dazu beitragen, dass es Kirchen gelingt, in ihren verschiedenen Rechtsträgern, den Gesellschaften wie auch Vereinen und Verbänden die Einhaltung aller gesetzlichen Bestimmungen  - weltlichen wie kirchlichen Rechts  - sicherzustellen.
 

Unsere Dienstleistungen: