close
Share with your friends

Risk & Finance Transformation

Risk & Finance Transformation

Durch Risk & Finance Transformation Adding Value der Finanzfunktion sicherstellen.

Durch Risk & Finance Transformation Adding Value der Finanzfunktion sicherstellen.

Versicherungsunternehmen können mit ihrer Finanzfunktion echten Mehrwert generieren

Versicherungsunternehmen sind einer Vielzahl regulatorischer Berichtspflichten unterworfen. Insbesondere für CFOs und CROs von Versicherungsunternehmen leitet sich aus den Berichtspflichten (Solvency II, IFRS, HGB, etc.) eine enorme Verantwortung im Unternehmen ab.

Neben der Einhaltung und Abbildung der gesetzlich vorgegebenen regulatorischen Anforderungen, die an den Finanz- und Risikobereich gestellt werden, müssen sie zudem durch Steigerung der Effizienz und Effektivität ihren Teil zum wirtschaftlichen Unternehmenserfolg beitragen.

Die Beantwortung regulatorischer und fachlicher Fragestellungen sowie die Umsetzung daraus resultierender Anforderungen wird daher zunehmend von Fragestellungen zum Zielbetriebsmodell, zur Automatisierung von Prozessen und der Harmonisierung von Daten und Reportingwegen dominiert.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, sollten sich Verantwortliche folgende Fragen stellen:

Financial Ambition

Wie sieht die Personalplanung für die Abbildung der neuen/zusätzlichen Herausforderungen (SII, IFRS 9/17) aus? Ist ein Zuwachs geplant und genehmigt? Gibt es einen aktiven Wissenstransfer im Unternehmen zur Sicherstellung eines adäquaten Know-how-Niveaus in den relevanten Finance- und Risk-Positionen?

Governance Model und Struktur

Sind die bisherigen Strukturen angemessen für die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen? Ist die CFO-/CRO-Organisationsstruktur an der Gesamtstrategie des Versicherungsunternehmens ausgerichtet?

Target Operating Model

Wie sieht mein Zielbetriebsmodell aus? Beschäftigt sich meine Organisation mit der Analyse und Steuerung des Geschäfts bzw. entwickelt laufende und langfristige Opportunitäten – oder kämpft sie ums tägliche operative Überleben?

Processes

Welche Steuerungsinformationen benötige ich zukünftig? Passen ökonomische und regulatorische Steuerungsimpulse zusammen? Wie kann ich Frühindikatoren identifizieren und implementieren?

Werden die Berichtsfristen eingehalten, gibt es häufige Abweichungen von Planzahlen? Erfolgt eine laufende Überwachung und Steuerung mit geeigneten KPIs? Gibt es neue interne und externe zeitliche Vorgaben?

Technology

Wie sieht die zukünftige Finanzarchitektur aus? Welche Anpassungen an der aktuellen Systemlandschaft sind notwendig für die Abbildung der geforderten Funktionalitäten aus internen und externen Anforderungen (Solvency II, IFRS 9/17)? Soll die bestehende Landschaft erweitert werden oder sind neue Lösungen erforderlich?

Information

Sind die geforderten Daten in der richtigen Granularität und Qualität vorhanden?

 

Hierauf die passenden strukturellen und technologischen Antworten zu finden, ist für viele Versicherungsunternehmen herausfordernd. Vielleicht auch für Sie? Unser Expertenteam, welches umfassende thematische Expertise und Umsetzungs-Know-how vereint, kann Sie in allen relevanten Fragen unterstützen, um auch in Ihrem Unternehmen die Finanzfunktion zukunftsfähig auszurichten.

Unsere Leistungen beinhalten folgende Schwerpunkte:

  • Fast-/Quality-/Smart-Close, Integriertes Reporting (Automatisierung von Prozessen)
  • Aktuarielle Beratung
  • Digitalisierung der Finanzfunktion und des Aktuariats
  • Neue Governance-Strukturen
  • Solvency II-Beratung und -Prüfung
  • IFRS 17-/IFRS 9-Umsetzung inkl. Systemeinführung
  • Ganzheitliche Festlegung und Analysen von Steuerungsgrößen/KPIs (bspw. für IFRS 17)
  • Integrierte Betrachtung und Steuerung des Aktiv-Passiv-Managements/ALM unter bisherigen und in neuen Regimen
  • Steigerung der Qualität in der Hochrechnung/im Forecast
  • Fragestellungen zu Datenqualität und internem Kontrollsystem (IKS)
  • Softwareauswahl zu Reportingsystemen
  • Ökonomisches Reporting
  • Prozess- und Organisationsberatung

 

Profitieren Sie von unserem Know-how

Wir unterstützen unsere Kunden dabei, die Vorteile einer modernen Finanzarchitektur umfassend zu nutzen. Ganzheitlich erarbeiten wir Lösungsoptionen für Ihre Systeme, Prozesse und Organisation. Die effiziente Ausgestaltung von Prozessen sowie eine effiziente Finance Governance liegen uns dabei besonders am Herzen, wie auch die Einhaltung der vorgeschriebenen regulatorischen und bilanziellen Berichtspflichten.

Wir verfügen über:

  • Tiefes Know-how hinsichtlich Systemarchitekturen, Prozessen und Organisatio
  • Ein integriertes Spezialistenteam zur Erarbeitung von Systemarchitekturoptionen sowie deren Umsetzung
  • Hochwertige Referenzen in der Umsetzung unterschiedlicher regulatorischer und bilanzieller Berichtspflichten
  • Ein ausgereiftes Netzwerk in der Versicherungswirtschaft, bei Standardsetzern und bei SW-Providern
  • Effiziente Tools wie: CSM, CF-Projektion, Transition-Life, Transition-N-Life, Posting Engine
  • Etablierte Allianzen, u.a. mit SAS, ifb, Convista, Tagetik, Systemorph

Sprechen Sie uns gerne an – gemeinsam kommen wir zu passgenauen Lösungen, um auch Ihre Finanzfunktion zu einem echten Mehrwertgenerator weiterzuentwickeln.

So kontaktieren Sie uns

 

Möchten Sie mit KPMG in Kontakt treten?

 

loading image Angebotsanfrage (RFP)