Accounting Standard Change & Implementation - KPMG Deutschland
close
Share with your friends

Accounting Standard Change & Implementation

Accounting Standard Change & Implementation

Passgenaue Lösungen rund um die Umsetzung neuer und geänderter nationaler und internationaler Rechnungslegungsstandards.

Passgenaue Umsetzungslösungen für HGB- und IFRS-Anforderungen.

Die handelsrechtlichen Anforderungen (HGB) stellen die grundsätzlichen Normen zur Bilanzierung für Unternehmen in Deutschland dar. Die International Financial Reporting Standards (IFRS) sind internationale Rechnungslegungsvorschriften für Unternehmen, die vom International Accounting Standards Board (IASB) herausgegeben werden. Sie sollen losgelöst von handelsrechtlichen Rechtsvorschriften die Aufstellung international vergleichbarer Jahres- und Konzernabschlüsse regeln. Die Umsetzung dieser nationalen und internationalen Anforderungen stellt jedoch viele Unternehmen des Financial Services Bereichs vor beträchtliche Herausforderungen – denn jedes Unternehmen ist anders, eine Standardlösung gibt es nicht.
 

Wir vom Accounting Standard Change & Implementation-Team bei KPMG denken, dass nur passgenau auf Unternehmen zugeschnittene Lösungen rund um die Umsetzung neuer bzw. geänderter HGB- und IFRS-Standards im Finanzsektor langfristig Erfolg versprechen – und schauen uns deshalb die Bedürfnisse unserer Kunden detailliert an.
 

Beginnend mit der Analyse strategischer Implikationen, weiter über die fachliche Konzeption und technische Umsetzung der ausgearbeiteten Ziellösung, bis in die Stabilisierungs- und Optimierungsphasen hinein unterstützen wir unsere Kunden. Für jede Phase der Umsetzung bieten wir erprobte und innovative KPMG-Tools und Softwarelösungen an – um so einen effizienten Umsetzungsprozess zu garantieren.
 

In folgenden Themenfeldern begleiten wir Sie gerne:
 

Unterstützung in der Umsetzung- und Stabilisierungsphasen

Wir implementieren die internationalen Standards IFRS 9 "Finanzinstrumente", IFRS 15 "Erlöse aus Verträgen mit Kunden" und IFRS 16 „Leasingverhältnisse“ oder bieten für fortgeschrittene und abgeschlossene Implementierungen mit unserer Solution nun effektive und erprobte Ansätze für den letzten Feinschliff. Die Anforderungen zum Macro Hedge Accounting nach IFRS 9 werden zukünftig weitere Umsetzungsaktivitäten verursachen, bei denen wir unsere Kunden gerne unterstützen.

Ebenso kümmern wir uns um die Konzeption und die Umsetzung von Auswirkungen auf die handelsrechtliche Bilanzierung, wie z.B. im Hedge Accounting durch die IBOR-Reform oder die Ermittlung der Pauschalwertberichtigung durch die Vorgaben des IDW BFA 7.

Darüber hinaus zeigen wir Wege auf, neue komplexe Prozessschritte effizient zu automatisieren und in eine digitale Prozesslandschaft zu integrieren. Die Überleitung zwischen nationalen und internationalen Anforderung sowie zwischen regulatorischen und ökonomischen Informationen stellen wir in unserer Solution ebenfalls sicher.

Harmonisierung mit regulatorischen Anforderungen

Die Einführung neuer regulatorischer Vorgaben durch die Europäische Bankenaufsicht und die Europäische Zentralbank führt zu stetig komplexer werdenden Wechselwirkungen mit handelsrechtlichen Vorgaben. Unsere Lösungsansätze zur Harmonisierung unterschiedlicher Anforderungen helfen dabei parallele Prozessschritte weitestgehend zu vermeiden, während die regulatorischen Vorgaben vollständig eingehalten werden.
 

Gerne stellen wir Ihnen die Herausforderungen neuer bzw. geänderter nationaler und internationaler Standards sowie unsere Lösungsansätze in einem individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenem Workshop vor. Kontaktieren Sie uns gerne.

So kontaktieren Sie uns

 

Möchten Sie mit KPMG in Kontakt treten?

 

Angebotsanfrage (RFP)