Die Implementierung und Nutzung moderner Datenarchitekturen und Datenplattformen ist heutzutage ein entscheidender Erfolgsfaktor. Sie sind die Grundlage, um effizient und nachhaltig strategische Geschäftsziele verfolgen zu können. Historisch gewachsene Silo-Lösungen werden durch eine zentrale skalierbare Datenplattform abgelöst. Dies ermöglicht es dem Unternehmen, Daten gebündelt zu speichern, über neueste Technologien aufzubereiten und den einzelnen Fachbereichen bedarfsgerecht zur weiteren Verarbeitung zur Verfügung zu stellen.

KPMG unterstützt seine Kunden in drei wesentlichen Punkten:

Entwicklung einer Datenplattform-Strategie

Eine zentrale Datenplattform-Strategie betrifft nicht nur die Abteilung IT, sondern muss im ganzen Unternehmen integriert werden, sodass alle Bereiche davon profitieren können. Wir helfen Ihnen dabei, eine zentrale Strategie für den Aufbau und Betrieb einer Datenplattform (On Premises oder in der Cloud) zu erarbeiten und zu erstellen.

Dies beinhaltet:

  • Entwurf der technischen Architektur mit der Erstellung von Design Principals und sicheren Standards wie Referenzarchitekturen,
  • Effektive und effiziente Sicherstellung des organisatorischen Betriebs und dessen zugrundeliegenden Abläufe (z. B. CI/CD, Secure DevOps),
  • Sicherstellung der Einhaltung bestehender Rahmenbedingungen zu IT-Sicherheit, Datenschutz und Rechnungslegung.

Datenplattformen

Der Einsatz neuer Technologien ist für Unternehmen unumgänglich. Der Weg in die Cloud oder in eine moderne On-Premises-Umgebung ist daher essenziell. Wir unterstützen Sie dabei, eine skalierbare, zuverlässige und sichere Datenplattform zu etablieren und die heutigen Vorteile wie flexible Rechenleistung, Pay as you use und hohe Verfügbarkeit sinnvoll zu nutzen.  

Unser Angebot für Sie:

  • Migration bestehender On-Premises-Architekturen oder Use Cases in eine moderne Datenarchitektur (z. B. die Migration in die Cloud),
  • Maßgeschneiderter Aufbau einer Datenplattform auf Basis von State-of-the-art-Technologien (Erstellung von Anforderungen, Architekturdesign, Implementierung, Dokumentation sowie Go Live und Handover),
  • Technischer Review bestehender Architekturen auf Basis gängiger Design Pattern und regulatorischer Anforderungen.

Advanced Analytics Platform (AAP)

Die KPMG Advanced Analytics Platform ist eine auf eigener Infrastruktur betriebene Kubernetes-Plattform, die entwickelt wurde, um eine breite Vielfalt an Data & Analytics Use Cases für KPMG zu hosten. Diese reichen von Forschungs- und Entwicklungsinitiativen bis zu produktiven Applikationen, sowohl für die interne als auch für die kundenseitige Nutzung.

Wie nutzt KPMG die Plattform?

  • Die Plattform bietet Data Scientists und Engineers die Möglichkeit, KI-basierte Lösungen zu entwickeln, bereitzustellen und zu betreiben.
  • Sie ermöglicht es, eine sichere Linux-, Container- und Open-Source-basierte Plattform für interne und externe Projekte zu betreiben.
  • Nutzungsbasierte Bepreisung und Verrechnung erlauben es, Kosten über verschiedene Initiativen und Lösungen zu verteilen.
  • Zentrale Review-Prozesse zu Open-Source-Tools stellen Sicherheit und Compliance zentral über alle Initiativen sicher.
  • Eine gemeinsame Plattform erspart es individuellen Initiativen, selbst eine skalierbare Plattform entwickeln und absichern zu müssen.
  • Darüber hinaus stellt die Plattform Stabilität, Verfügbarkeit und Sicherheit auch für Big-Data-Applikationen sicher.

Mit unserer Erfahrung aus einer Vielzahl von Projekten und unter Einsatz unserer bewährten Methodiken und Plattformen können wir Sie unterstützen, schnell, effizient und nachhaltig Lösungen zu implementieren, die den individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens gerecht werden. Hierbei stehen Ihnen gerne unsere verschiedenen Expertinnen und Experten aus den einzelnen Schwerpunktbereichen zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner

So kontaktieren Sie uns

Mein Profil

Speichern Sie Inhalte, verwalten Sie Ihre Bibliothek und teilen Sie die Inhalte mit Ihrem Netzwerk.

Registrieren Sie sich heute