Jan Uterhark | KPMG | DE
close
Share with your friends

Jan Uterhark

Partner, Tax, Head of Tax Controversy and Tax Litigation

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

  • Betreuung von Betriebsprüfungen
  • Beratung und Unterstützung bei Besprechungen und Verhandlungen 
  • Beratung zur Vermeidung von Betriebsprüfungsrisiken
  • Entwicklung von Strategien zur Risikominimierung 
  • Vertretung in außergerichtlichen Rechtsbehelfsverfahren Prozessvertretung vor den Finanz- und Verwaltungsgerichten, dem Bundesfinanzhof und dem Europäischen Gerichtshof 
  • Durchführung von Verständigungsverfahren
  • Erstellung steuerlicher Gutachten

 

Veröffentlichungen:

  • Internationales Steuerrecht (iStR) Heft 12/2018, Titel „Datenbankanalysen bei Verrechnungspreisen - Verpflichtung des Steuerpflichtigen zur Bereitstellung eines uneingeschränkten Zugriffs für die Finanzverwaltung?" (zusammen mit Michael Braun und Jenny Köppe)
  • Internationales Steuerrecht (iStR) Heft 12/2018, Titel „Unionrechtskonformität von § 1 AStG erscheint unter gewissen Umständen möglich“ (zusammen mit Jürgen Nagler)
  • Betriebs-Berater (BB) Heft 44/2018, Titel „Zurechnung von Einkünften einer Mitunternehmerschaft bei Umwandlungen des Mitunternehmers“ (zusammen mit Lars Behrendt)
  • GmbH-Rundschau (GmbHR) Heft 17/2016, Titel „Hinzurechnung unentgeltlicher konzerninterner Vorteilsgewährungen“
  • DStR-Fachdienst (DStR-FD) Ausgabe 21/2016, Titel „Die zeitliche Anwendung des § 8 Abs. 2 GrEStG nF – Ist die Gleichmäßigkeit der Besteuerung sichergestellt?“ (zusammen mit Frank Wischott und Falko Keller)
  • FinanzRundschau (FR) Heft 9/2013, Titel „Beschränkte Erbschaftsteuerpflicht: Die nahe stehende Person i.S.d. § 121 Nr. 4 BewG – ein Phantom?“ (zusammen mit David John)
  • Der Betrieb (DB) Heft 48/2013, Titel „Grundstücksentnahmen aus dem Betriebsvermögen: Der Teilwert als Punktwert“ (zusammen mit David John)
  • Das Steuerrecht der Unternehmen (Festschrift für Gerrit Frotscher zum 70. Geburtstag), Titel „Von der Unmöglichkeit, sich zu erklären“, S. 671-684, 1. Aufl. 2013, Haufe-Gruppe

Ausbildung und Qualifikationen

  • Diplom-Finanzwirt (FH)

  • Richter am Finanzgericht 2003-2012

  • Rechtsanwalt

  • Steuerberater

Weitere berufliche Funktionen

  • Mitglied des Gemeinsamen Justizprüfungsamts der Länder Freie Hansestadt Bremen, Freie und Hansestadt Hamburg und Schleswig-Holstein

  • Lehrbeauftragter an den Universitäten Hamburg und Paderborn

  • Autor fachlicher Veröffentlichungen

Publikationen
Mehr anzeigen
Kollegen
Mehr anzeigen

Kontaktieren Sie mich

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden