close
Share with your friends

Mathias Oberndörfer

Bereichsvorstand Öffentlicher Sektor

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Branchenexpertise: Öffentliche Hand und öffentliche Unternehmen, Non-Profit-Organisationen und Stiftungen, Health Care // Spezialisierung: Vertragsrecht; Vergaberecht; Beratung von komplexen Beschaffungen; EU-Beihilfenrecht; Absicherung der Finanzierung öffentlicher Aufgaben; Kommunalwirtschaftsrecht, umfassende Beratung von Gebietskörperschaften und Beteiligungsunternehmen; Haushaltsrecht, Begleitung von Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen; PPP, Outsourcing, öffentliche Kooperationen 


Lesen Sie mehr:

KPMG: Daten in Nutzen verwandeln – ein wichtiger Schritt auf dem Weg in die Digitalisierung

Digitalisierung in Bund, Ländern und Gemeinden, Springer Gabler, S. 197 ff, 2018 (Autoren Mathias Oberndörfer und Dr. Ferdinand Schuster)

Die neuen EU-Vergaberechtlinien: Wesentliche Änderungen und Vorwirkungen

Betriebs Berater, Ausgabe 18 I 2015, S. 1025 ff, 27. April 2015 (Autoren Mathias Oberndörfer und Dr. Axel Lehmann)

ÖPP und Mittelstand – Praxisbeispiele und Handlungsempfehlungen für die Umsetzung von kleineren und mittleren ÖPP-Projekten

Band 6, aktualisierte und überarbeitete 2. Auflage, 2015 (Unter Mitwirkung von Mathias Oberndörfer und Dr. Moritz Püstow)

Mathias Oberndörfer

Ausbildung und Qualifikationen

  • Studium der Rechtswissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg; 1999 Erstes Juristisches Staatsexamen (Erlangen), 2001 Zweites Juristisches Staatsexamen (OLG Nürnberg)

  • Bis 2005 Ernst & Young, Geschäftsbereich „Public Services“

  • Ab 2005 KPMG, Geschäftsbereich „Öffentlicher Sektor“

  • Ab 2007 Aufbau der Praxisgruppe „Öffentlicher Sektor“ innerhalb der KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft, ab 2007 Standortleiter Nürnberg der KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

  • Ab 2014 Bereichsvorstand Öffentlicher Sektor der KPMG AG

Publikationen
Mehr anzeigen
Kollegen
Mehr anzeigen

Kontaktieren Sie mich

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular