Joachim Lahl

Partner, Tax

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Individuelle Steuerberatung erfordert Vertrauen zum Berater und differenzierte Lösungsansätze für den Einzelfall. Unternehmen und Unternehmer errichten z. B. Stiftungen aus unterschiedlichsten Gründen und zu unterschiedlichsten Zwecken. Für die individuelle Ausgestaltung stehe ich Mandanten mit meiner langjährigen Erfahrung zur Seite, damit die individuell verfolgten Zwecke im Einklang mit der Steuersystematik stehen.
 
Fokus: Familienunternehmen, Stiftungen und Unternehmen der öffentlichen Hand
 

Veröffentlichungen:

  • Sind Zustimmungsbeschlüsse zu Unternehmensverträgen zwingend zu beurkunden?
    Dr. Jens Kleinert, Joachim Lahl, GmbHR 2003, 698-705
  • Umwandlung: Bei Verschmelzung anfallende Grunderwerbsteuer als aktivierungspflichtige Anschaffungskosten der übernehmenden Gesellschaft 
    Joachim Lahl, Dr Jens Kleinert, GmbHR 2004, 58-60#
  • Familienunternehmen: Aus Sorge um das Erbe, sueddeutsche.de vom 26. Juli 2014
  • Umwandlung: Kein anteiliger Untergang des Gewerbeverlusts bei Formwechsel der an einer Personengesellschaft beteiligten Kapitalgesellschaft in eine Personengesellschaft
    Joachim Lahl, Christian Pedak, GmbHR 2017, 209-210
  • Kein körperschaftsteuerlicher Querverbund bei Beteiligung an einer Mitunternehmerschaft
    Kautz/Lahl, DStR 2019, 2398-2400
  • Familienunternehmen und Mittelstand
  • Nationale Märkte
  • Regierung und Regulierungsbehörden
  • Öffentliche Ordnung und regulatorische Veränderungen
  • Rechtsanwalt

  • Steuerberater

  • Beiratsmitglied in einem Familienunternehmen

  • KPMG-Repräsentant im Hafen Klub Hamburg e.V.

  • Soziales Engagement bei „Chefs lesen Kindern vor e.V.“